Imago

Ter Stegen macht Ärger Luft: DFB-Reise ein "harter Schlag"

Ter Stegen macht Ärger Luft: DFB-Reise ein "harter Schlag"

13/09/2019 um 16:58Aktualisiert 14/09/2019 um 12:24

Bei den zwei EM-Qualifikationsspielen der deutschen Nationalmannschaft gegen die Niederlande und Nordirland saß Marc-André ter Stegen die komplette Zeit auf der Bank. Eine Situation, die der Keeper vom FC Barcelona nur schwer ertragen kann. "Es ist nicht einfach, eine Erklärung für das zu finden, was ich erlebe", machte der 27-Jährige seinem Ärger am Rande eine Werbeveranstaltung Luft.

Video - Ter Stegen zur Situation beim DFB: "Es ist nicht einfach"

01:08

Noch vor den Qualifikationsspielen hatte Bundestrainer Joachim Löw dem Torhüter vom FC Barcelona Einsatzzeiten in Aussicht gestellt. Nach der 2:4-Niederlage gegen die Niederlande entschied sich Löw aber gegen einen Einsatz von Marc-André ter Stegen gegen Nordirland:

"Ich wollte nicht noch den Torhüter wechseln."

Für ter Stegen eine Enttäuschung und ein Rückschritt. Bei der Wahl zum Welttorhüter ist der ehemalige Gladbacher gemeinsam mit Alisson und Ederson unter den drei Finalisten, in der Nationalmannschaft kommt er nicht an Stammtorhüter Manuel Neuer vorbei.

Video - Ter Stegen gibt zu: "DFB-Reise war ein harter Schlag"

01:08

Löw macht ter Stegen Hoffnung

"Ich gebe in jedem Spiel mein Bestes, um die Entscheidungen zu erschweren", erklärte ter Stegen und führte aus:

"Ich versuche trotzdem alles, aber die Reise mit der Nationalmannschaft war ein harter Schlag für mich."

Seinen letzten Einsatz im DFB-Dress hatte ter Stegen am 20. März gegen Serbien. Trotz der Enttäuschung Anfang September machte Löw dem Torhüter Hoffnungen auf weitere Einsätze: "Marc haben wir zugesagt, dass er auch seine Spiele kriegt. Er ist auch ein Weltklassetorhüter. Marc wird seine Möglichkeiten bei uns bekommen."

Die nächste Chance auf einen Startelfeinsatz hat ter Stegen Anfang Oktober, wenn die deutsche Nationalmannschaft im Testspiel gegen Argentinien am 9. Oktober antritt, oder vier Tage später im EM-Qualifikationsspiel gegen Estland.

Video - Löw über Gegentore: "Süle und Tah müssen dazulernen"

01:53
0
0