SID

EM 2016: Belgien gegen Wales ohne Jan Vertonghen und Thomas Vermaelen

Belgien: Stamminnenverteidigung fällt aus
Von SID

30/06/2016 um 19:05Aktualisiert 30/06/2016 um 20:05

Belgien muss im EM-Viertelfinale am Freitag (ab 21:00 Uhr im Liveticker auf Eurosport.de) in Lille gegen Wales definitiv auf Innenverteidiger Jan Vertonghen verzichten. Der 29-Jährige vom englischen Premier-League-Klub Tottenham Hotspur knickte beim Training um und erlitt dabei eine Knöchelverletzung. Laut einer ersten Diagnose fällt er mindestens sechs Wochen aus.

Eine MRT-Untersuchung wurde bei Vertonghen noch am Donnerstagabend in Lille durchgeführt.

Trainer Marc Wilmots muss damit auf seine komplette Stamm-Innenverteidigung verzichten, da Thomas Vermaelen gelbgesperrt ist. Wimots sagte:

"Es war die letzte Aktion im Training. Jan wollte den Ball stoppen und knickte um."

Für Vertonghen wird voraussichtlich Jordan Lukaku neu in die Mannschaft kommen.

Video - Bale: "War der Schlaue in unserer Gruppe"

00:22
0
0