SID

EM 2016: Belgien gegen Wales ohne Jan Vertonghen und Thomas Vermaelen

Belgien: Stamminnenverteidigung fällt aus
Von SID

30/06/2016 um 19:05Aktualisiert 30/06/2016 um 20:05

Belgien muss im EM-Viertelfinale am Freitag (ab 21:00 Uhr im Liveticker auf Eurosport.de) in Lille gegen Wales definitiv auf Innenverteidiger Jan Vertonghen verzichten. Der 29-Jährige vom englischen Premier-League-Klub Tottenham Hotspur knickte beim Training um und erlitt dabei eine Knöchelverletzung. Laut einer ersten Diagnose fällt er mindestens sechs Wochen aus.

Eine MRT-Untersuchung wurde bei Vertonghen noch am Donnerstagabend in Lille durchgeführt.

Trainer Marc Wilmots muss damit auf seine komplette Stamm-Innenverteidigung verzichten, da Thomas Vermaelen gelbgesperrt ist. Wimots sagte:

"Es war die letzte Aktion im Training. Jan wollte den Ball stoppen und knickte um."

Für Vertonghen wird voraussichtlich Jordan Lukaku neu in die Mannschaft kommen.

Leider ist dieses Video nicht mehr verfügbar