Imago

Rebic fehlt der Eintracht in Mailand

Rebic fehlt der Eintracht in Mailand
Von SID

13/03/2019 um 15:25Aktualisiert 13/03/2019 um 15:26

Bundesligist Eintracht Frankfurt muss wie erwartet auch im Achtelfinal-Rückspiel der Europa League bei Inter Mailand am Donnerstag (21:00 Uhr) auf Vize-Weltmeister Ante Rebic verzichten. Die Hoffnung auf eine schnelle Genesung des am Knie verletzten Angreifers erfüllte sich nicht, im von der Eintracht am Mittwochnachmittag veröffentlichten Aufgebot fehlte der Kroate.

Rebic hatte sich beim 3:2 im Ligaspiel gegen die TSG Hoffenheim am 2. März das rechte Knie verdreht und seitdem pausieren müssen.

    Zuletzt war der 25-Jährige zur Behandlung bei einem Spezialisten nach Belgrad gereist, am Dienstag dann nach Frankfurt zurückgekehrt.

    Als Ersatz für Rebic kommen in erster Linie der Portugiese Goncalo Paciencia, der beim 3:0 der Hessen am Montagabend bei Fortuna Düsseldorf den Führungstreffer erzielt hatte, und Mijat Gacinovic in Frage.

    Video - Flaschen-Tritt: Hütter erklärt Ausraster gegen Inter

    00:58
    0
    0