Getty Images

Europa League: Die Auslosung live im TV und im Livestream bei Eurosport

Europa League: Die Auslosung live im TV und im Livestream bei Eurosport
Von Eurosport

30/08/2019 um 12:50

Die Auslosung zur Vorrunde der UEFA Europa League live im TV und im Livestream bei Eurosport: Am Freitag, 30. August, wird ab 13:00 Uhr die Gruppenphase der Europa League ausgelost. Eurosport überträgt live im TV bei Eurosport 1 und im kostenlosen Livestream und Liveticker bei Eurosport.de. Einen Livestream von der Auslosung gibt es zusätzlich noch im Eurosport Player.

  • Die Auslosung der Europa-League-Gruppenphase im Livestream

    Die Europa-League-Auslosung live im TV

    Die Auslosung zur Vorrunde der Europa League wird live im TV bei Eurosport 1 übertragen.

    Video - Ibrahimovic spricht über Rückkehr nach Europa

    01:17

    Die Auslosung im Livestream

    Auch im Eurosport Player gibt es einen Livestream zur Auslosung.

    Im Eurosport Player erhaltet Ihr für nur 6,99 Euro pro Monat die ganze Welt des Sports. Egal ob Fußball, Tennis, Radsport, Wintersport, Motorsport, Leichtathletik u.v.m. Hier könnt ihr live dabei sein.

    Die Europa-League-Auslosung im Liveticker

    Der Modus

    Die 48 Mannschaften, darunter der VfL Wolfsburg, Borussia Mönchengladbach und vielleicht Eintracht Frankfurt, werden in vier Lostöpfe mit je zwölf Mannschaften aufgeteilt.

    Die Teams werden dann in zwölf Gruppen mit je vier Mannschaften gelost. Klubs aus dem gleichen Verband können in der Vorrunde nicht gegeneinander antreten.

    Die Lostöpfe

    Topf 1

    Sevilla (ESP)

    Arsenal (ENG)

    Porto (POR)

    Roma (ITA)

    Manchester United (ENG)

    Dynamo Kyiv (UKR)

    Beşiktaş (TUR)

    Basel (SUI)

    Sporting CP (POR)

    CSKA Moskva (RUS)

    Wolfsburg (GER)

    Lazio (ITA)

    Topf 2

    PSV Eindhoven (NED)

    Krasnodar (RUS)

    Celtic (SCO)

    København (DEN)

    Braga (POR)

    Gent (BEL)

    Borussia Mönchengladbach (GER)

    Young Boys (SUI)

    Astana (KAZ)

    Ludogorets (BUL)

    APOEL (CYP)

    Eintracht Frankfurt (GER)

    Topf 3

    St-Étienne (FRA)

    Qarabağ (AZE)

    Feyenoord (NED)

    Getafe (ESP)

    Espanyol (ESP)

    Malmö (SWE)

    Partizan (SRB)

    Standard Liège (BEL)

    Wolves (ENG)

    Rennes (FRA)

    Rosenborg (NOR)

    İstanbul Başakşehir (TUR)

    Topf 4

    AZ Alkmaar (NED)

    Vitória SC (POR)

    Trabzonspor (TUR)

    Olexandriya (UKR)

    Dudelange (LUX)

    LASK (AUT)

    Wolfsberg (AUT)

    Slovan Bratislava (SVK)

    Lugano (SUI)

    Rangers (SCO)

    CFR Cluj (ROU)

    Ferencváros (HUN)

    Video - So kontert Renato Sanches die Kritik von Willy Sagnol

    00:20