Alles war angerichtet für einen spannenden Europa-League-Abend. Mit einer hauchdünnen 2:1-Führung aus dem Halbfinal-Hinspiel reiste Villareal nach London zum FC Arsenal. Beide Teams starteten mit einer offensiven Grundausrichtung, was ein attraktives Spiel mit vielen Offensivaktionen versprach.
Entsprechend schwungvoll begann die Partie im Emirates Stadium. Bereits in der 5. Minute prüfte Villarreals Samuel Chukwueze Arsenals deutschen Keeper Bernd Leno mit einem sehenswerten Schlenzer.
Wenig später verfehlte Dani Parejo den Kasten der Londoner nach einem gefühlvollen Freistoß von der Strafraumgrenze erneut nur um Haaresbreite (24.). Auf der anderen Seite hätte dann Pierre-Emerick Aubameyang fast aus dem Nichts die Führung für die Gunners besorgt, doch der ehemalige Angreifer von Borussia Dortmund traf mit einem sehenswerten Außenrist-Volley nur den linken Pfosten (27.).
Europa League
8:5 nach Hin- und Rückspiel: Cavani führt ManUtd ins Finale
06/05/2021 AM 20:54
Kurz vor Pause wäre Gäste-Keeper Gerónimo Rulli um ein Haar ein folgenschwerer Fehler unterlaufen, nachdem ihm ein harmloser Flachschuss von Aubameyang durch die Finger rutschte. Der Argentinier konnte den Ball gerade noch vor der Linie stoppen (39.). So ging es mit einem torlosen Remis in die Kabinen.
Die Anfangsminuten der zweiten Hälfte gehörten den Gunners, die sich kurz nach dem Seitenwechsel die erste Großchance erspielten. Nach schöner Vorlage verzog Nicolas Pépé nur knapp mit einem Rechtsschuss aus etwa zehn Metern (47.).
Kurz darauf zeigte Torwart Rulli erneut eine Unsicherheit, als er eine Flanke von der rechten Seite unterschätzte. Der Ball landete direkt vor den Füßen von Emile Smith Rowe, der selbst etwas überrascht schien und den Ball ein paar Zentimeter am eigentlich leeren Tor vorbeischob (50.).
Villarreal wurde dagegen nur einmal im Anschluss an einen Konter gefährlich. Doch die Gäste spielten die Überzahlsituation nicht optimal aus, sodass Leno den Flachschuss von Gerard Moreno aus rund 15 Metern sicher parieren konnte (53.).
In der Folge übernahm Arsenal wieder die Kontrolle. Innenverteidiger Rob Holding verfehlte den Kasten per Kopf zweimal hintereinander nur knapp (71./75.). Nur wenige Minuten später war dann Aubameyang zum zweiten Mal an diesem Abend im Aluminium-Pech. Nach einer schönen Flanke von rechts stieg der Gabuner hoch, doch sein Kopfball sprang vom linken Innenpfosten wieder aus dem Tor heraus (79.).
Es folgte eine äußerst zerfahrene Schlussphase, in der sich Villarreal mit vollem Einsatz gegen die vereinzelten Angriffe der Gunners stemmte. Arsenal fehlten letztlich die spielerischen Mittel, um zum Erfolg zu kommen.
Die Gäste aus Spanien verdienten sich dagegen den ersten Finaleinzug im Europapokal ihrer 98-jährigen Vereinsgeschichte durch einen couragierten Auftritt im Hinspiel und einer konzentrierten Defensivarbeit im Rückspiel.

Die Stimmen:

Mikel Arteta (Teammanager FC Arsenal): "Wir sind natürlich am Boden, sind echt enttäuscht. Aber wir müssen Villarreal auch gratulieren. Wir haben bis zur letzten Minute alles versucht, in der Summe hätten wir das Finale auch verdient gehabt. Aber wir haben unsere Chancen einfach nicht genutzt."
Unai Emery (Trainer Villarreal): "Wir sind sehr stolz, da Arsenal ein starkes Team hat - aber wir haben heute wie auch im Hinspiel alles gegeben und gut dagegen gehalten. Die Mannschaft hat gut zusammengearbeitet, gut verteidigt und hart gearbeitet. Das Weiterkommen haben wir uns verdient."

Der Tweet zum Spiel:

Das fiel auf: Aubameyang und das Aluminium.

Gleich zweimal scheiterte der Arsenal-Stürmer heute am Pfosten, mit ein bisschen mehr Glück hätte es wohl zum Finale gereicht.

Die Statistik: 98

In der 98-jährigen Vereinsgeschichte des FC Villarreal erreichte das "Gelbe U-Boot" zum ersten Mal (!) das Finale eines großen Turniers.
Das könnte Dich auch interessieren: Bei Mbappé-Abgang: PSG hat Liverpool-Star im Visier

Tuchel nach dem Finaleinzug: "Die Opfer waren es wert!"

Bundesliga
FC Bayern gewinnt Sport-Oscar: "Der krönende siebte Titel"
06/05/2021 AM 20:00
Premier League
Fast 60 Millionen Euro: Arsenal holt Verteidiger White
30/07/2021 AM 20:24