Gemäß eines Dekrets müssen brasilianische Beamte demnach erst um 14:00 Uhr Ortszeit mit ihrer Arbeit beginnen, wenn die Spiele der Fußballnationalmannschaft morgens stattfinden. An den Tagen, an denen Brasilien am Nachmittag spielt, dürfen die Staatsmitarbeiter ihr Büro bereits um 13:00 Uhr verlassen.
Die Weltmeisterschaft 2018 findet vom 14. bis zum 15. Juli in Russland statt. Dabei trifft der fünffache Meister Brasilien in Gruppe E auf Costa Rica, Serbien und die Schweiz.
Premier League
ManUnited sticht City aus: Mourinho macht ersten Top-Transfer perfekt
05/06/2018 AM 15:41
WM
Fans können ein Stück des 7:1-Tors aus Brasilien ergattern
05/06/2018 AM 13:58
Eurosport
Jederzeit auf Ballhöhe: Kostenlose News per WhatsApp
04/03/2018 AM 15:26