In Middlesbrough sorgte Marcus Rashford in seinem ersten Spiel als Kapitän für Englands fünften Sieg im fünften Spiel des Jahres. Der 23-Jährige von Manchester United traf per Foulelfmeter (68.), Trainer Gareth Southgate verzichtete allerdings auf einen Großteil seiner Stars.
Bei der besten Chance der ersten Halbzeit traf Jadon Sancho von Borussia Dortmund aus 15 Metern die Latte (38.). Jude Bellingham wurde in der 65. Minute für seinen Klubkollegen eingewechselt.
Für Belgien erzielte Inter Mailands starker Topstürmer Romelu Lukaku (38.) das Tor des Tages. Die Mannschaft von Roberto Martinez zeigte ohne den verletzten Kevin De Bruyne vier Tage nach dem wenig überzeugenden 2:2 gegen Griechenland ein ordentliches Spiel, ohne dabei Glanzpunkte zu setzen.
EURO 2020
Löw gibt Update zu Goretzka: Ausfall bei EM-Auftakt droht
06/06/2021 AM 12:51
In Enschede erzielte Torjäger Weghorst vom VfL Wolfsburg im sechsten Länderspiel sein erstes Tor für die Elftal, der Niederländer traf in der 55. Minute zum 2:0. Memphis Depay, der schon beim mäßigen 2:2 gegen Schottland vier Tage zuvor doppelt getroffen hatte, besorgte in der 10. Minute per Foulelfmeter die Führung. Den Schlusspunkt setzte Ryan Gravenberch (76.).
EM-Rückkehrer Schottland bekleckerte sich im letzten Test alles andere als mit Ruhm. Trotz langer Überzahl kamen die "Bravehearts" bei Außenseiter Luxemburg nur zu einem knappen Sieg. Che Adams (27.) traf für die Schotten, die nach 23 Jahren wieder an einem großen Turnier teilnehmen. Luxemburg spielte nach einer Roten Karte gegen Vahid Selimovic ab der 34. Minute nur mit zehn Mann.
Österreich und die Slowakei trennten sich derweil 0:0, Dänemark bezwang Bosnien-Herzegowina 2:0 (1:0).
Das könnte Dich auch interessieren: Wolfsburg entthront: FC Bayern neuer deutscher Meister
(SID)

Gosens lacht sich über Podolski-Vergleich schlapp

Fußball
Amateurfußballer bei Benefizspiel für Bruder gestorben
06/06/2021 AM 12:16
EURO 2020
DFB-Rücktritt nach der EM? Kroos nimmt Stellung
06/06/2021 AM 10:07