Die Italiener gingen in Landover/Maryland durch ein Eigentor von Real-Verteidiger Dani Carvajal (früher Bayer Leverkusen) in der 12. Minute in Führung.
Der Waliser Gareth Bale erzielte noch vor der Pause den Ausgleich (39.), nach dem Seitenwechsel sorgte der Spanier Marco Asensio (47./56.) für die Entscheidung zugunsten von Real. Die beiden Nationalspieler Toni Kroos bei Real und Sami Khedira bei Juventus wurden zur Pause ausgewechselt, Juve-Neuzugang Emre Can kam nicht zum Einsatz.
Der FC Barcelona musste sich hingegen dem AC Milan in der Nachspielzeit geschlagen geben. Das Team von Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen, der die zweite Halbzeit spielte, verlor gegen die Italiener mit 0:1 (0:0). Der Siegtreffer gelang Andre Silva (90.+3) im kalifornischen Santa Clara.
La Liga
Ein Vidal kommt zu Barcelona, einer geht
04/08/2018 AM 18:34
Eurosport
Jederzeit auf Ballhöhe: Kostenlose News per WhatsApp
04/03/2018 AM 15:26
EURO 2020
Schock für Löw: Real-Star Kroos mit Corona infiziert
VOR 13 STUNDEN