Getty Images

James findet offenbar neuen Klub - Neapel ist es nicht

James findet offenbar neuen Klub - Neapel ist es nicht
Von Eurosport

14/07/2019 um 10:42Aktualisiert 14/07/2019 um 10:47

Der kolumbianische Nationalspieler James Rodríguez, bislang in Diensten des FC Bayern München, steht offenbar vor einem Wechsel zu Atlético Madrid in die spanische Primera Division. Nach Angaben der Zeitung "Marca "ist der ehemalige Champions-League-Finalist bereit, die von Real Madrid geforderte Ablösesumme von 42 Millionen Euro zu zahlen.

Der 28 Jahre alte Mittelfeldspieler, der auf Leihbasis zwei Jahre beim FC Bayern gespielt hatte, hatte den deutschen Vorzeigeklub selbst gebeten, die mit den "Königlichen" vereinbarte Kaufoption nicht zu nutzen. Interessiert am Südamerikaner war auch der SSC Neapel, der allerdings James nur ausleihen will.

James war 2017 von Real an die Isar gekommen. In 67 Pflichtspielen für die Bayern erzielte er 15 Tore und gab 20 Vorlagen. Während er mit den Ex-Bayern-Trainern Carlo Ancelotti und Jupp Heynckes gut zurechtkam, galt das Verhältnis zum jetzigen Chefcoach Niko Kovac als nicht störungsfrei.

(SID)

Video - Zieht es James zu Neapel? So reagiert Ancelotti

00:48
0
0