"Die Geschichte wiederholt sich, das ist typisch für Barcelona", startete van Gaal, der zwischen 1997 und 2001 selbst 200 Mal als Cheftrainer der Katalanen auf der Bank saß, seine Schimpftirade: "Wenn alles gut läuft und du deinen Teil dazu beiträgst, wie Frenkie de Jong es tut, dann gibt es keinen Grund zur Sorge. Wenn es aber mal nicht so gut läuft, neigt Barcelona dazu, die Ausländer des Teams dafür verantwortlich zu machen. In dem Fall ist es der Trainer."
In der Tat steht sein Landsmann Ronald Koeman als Barça-Coach hart in der Kritik. Nicht zuletzt wegen enormer finanzieller Probleme, die auf die Misswirtschaft der vergangenen Jahre zurückzuführen sind, stürzte der einst schillernde Weltklub sportlich ab. In der Champions League startete Barça mit zwei Niederlagen in die Gruppenphase, in La Liga gewann man nur drei der ersten sieben Saisonspiele und liegt auf Rang neun.
Van Gaal legt seinem Trainerkollegen wegen der schlechten Presse deshalb nahe, "nicht so viel darauf zu achten und zu lesen. Das ist der Weg, wie es bei Barcelona läuft."
UEFA Nations League - Finale
Courtois klagt UEFA an: "Es geht nur ums Geld!"
11/10/2021 AM 14:38
Immerhin scheint die Vereinsführung weiter überzeugt davon zu sein, dass Koeman der richtige Trainer für den taumelnden Riesen ist. Präsident Joan Laporta sprach dem 58-Jährigen vor der Länderspielpause das Vertrauen aus.
Das könnte Dich auch interessieren: Tuchel liebäugelt mit Engagement in Italien

WM-Quali: Brasilien lässt erstmals Punkte liegen - Paqueta vergibt Riesenchance

WM-Qualifikation
Van Gaal kritisiert sein Team gnadenlos: Oranje fehlt die Klasse
02/09/2021 AM 10:41
WM-Qualifikation
Haaland vermiest van Gaal das Bondscoach-Comeback
01/09/2021 AM 21:12