SID

Jürgen Klinsmann vor Trainer-Comeback? Nantes lockt mit Ranieri-Nachfolge

Klinsmann vor Trainer-Comeback? Frankreich lockt

16/05/2018 um 15:59

Kehrt Jürgen Klinsmann im Sommer auf die Trainerbank zurück? Ein Angebot aus Frankreich könnte den Ex-Bundestrainer zu einem Comeback an der Seitenlinie verleiten. Der FC Nantes aus der französischen Ligue 1 sucht einen Nachfolger für Coach Claudio Ranieri, der sich mit Präsident Waldemar Kita überworfen hat. Der Italiener hat noch einen Vertrag bis 2019, doch alle Zeichen stehen auf Trennung.

Wie das französische Fachblatt "France Football" meldet, soll Nantes Kontakt mit Klinsmann aufgenommen haben.

Die "Kanarienvögel", so der Spitzname des Teams, stehen am vorletzten Spieltag der Ligue 1 als Zehnter im Mittelfeld der Tabelle, ein Neustart beim Meister von 2001 ist überfällig.

Dazu soll dem Bericht nach neben dem Weltmeister von 1990 auch ein Weltmeister von 1998 beitragen: Youri Djorkaeff sei der Favorit auf den Posten des Sportdirektors in der westfranzösischen Stadt.

Klismann derzeit vereinslos

Klinsmann war zuletzt vor wenigen Wochen Ehrengast beim Finale um den Ligapokal in Bordeaux zwischen PSG und seinem einstigen Klub AS Monaco. Dort spielte der Stürmer zwischen 1992 und 1994 zwei Saisons und kam mit dem Verein aus dem Fürstentum bis ins Halbfinale der Champions League.

An seiner Seite damals: Niemand anderes als Djorkaeff, der später in der Bundesliga für Kaiserslautern auf Torejagd ging.

Klinsmann hat seit dem Aus als US-Nationaltrainer im November 2016 nicht mehr als Trainer gearbeitet, der 53-Jährige wäre also sofort einsatzbereit. Als Vereinstrainer kann der Schwabe bislang aber nur das knappe Jahr beim FC Bayern München in der Saison 2008/09 vorweisen, das mit seiner Entlassung Ende April 2009 unrühmlich endete.

Video - Trapp lässt PSG-Zukunft offen - auch mit Tuchel

00:51
0
0