"Bilder, die man nicht sehen möchte", twitterte PSG nachdem Neymar den Platz verlassen musste.
Der Superstar lag zuvor minutenlang auf dem Rasen des Stade Geoffroy-Guichard, das Gesicht von Schmerzen verzerrt. Dabei deutete der Offensivspieler zur Pariser Bank. Neymar war sofort klar, dass es nicht weitergehen konnte.
Die Szene spielte sich in der 84. Minute ab.
Ligue 1
Bei Ramos-Debüt: Messi läutet Wende für PSG ein
28/11/2021 AM 14:37
Neymar sprang hoch, um einer Grätsche von St. Etiennes Verteidiger Yvann Maçon auszuweichen. Unglücklicherweise landete er dabei auf dem Fuß seines Gegenspielers und knickte mit dem linken Sprunggelenk böse um.
Die herbeigeeilten Mediziner transportierten den Brasilianer schließlich auf einer Trage ab.

Neymar reagiert: "Werde besser und stärker zurückkommen"

Bilder zeigten, wie der PSG-Profi später mit bandagiertem Fuß und auf Krücken das Stadion verließ.
"Leider gehören diese Rückschläge zum Leben eines Sportlers", schrieb Neymar bei Instagram und versprach: "Ich werde besser und stärker zurückkommen."
Brasiliens Fußballlegende Pelé wünschte gute Genesung und schrieb: "Du wirst diese Herausforderung meistern."
Eine Diagnose steht noch aus, die Reaktion von Neymar lässt allerdings eine schwere Verletzung und einen längeren Ausfall befürchten.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Müller: Ballon d'Or muss an Lewandowski gehen

Neymar steckt durch, Paqueta macht's klar: Brasilien löst WM-Ticket

Ligue 1
Keine Disziplin: PSG-Stars um Neymar und Messi sorgen für Ärger
22/12/2021 AM 14:28
Bundesliga
Es wird ungemütlich: Was von Lewandowski jetzt zu erwarten ist
30/11/2021 AM 12:49