Imago

FC Arsenal: Mesut Özil und Alexis Sánchez im Winter weg? Arsène Wenger schafft Klarheit

Özil und Sánchez im Winter weg? Wenger schafft Klarheit

28/11/2017 um 11:32Aktualisiert 28/11/2017 um 11:35

Die Verträge von Mesut Özil und Alexis Sánchez beim FC Arsenal laufen aus - verlassen die beiden Offensivstars die "Gunners" sogar schon im Winter? Immerhin könnte der Club dann noch eine Ablöse erzielen. Manager Arsène Wenger schließt das jedoch aus. "In meiner Vorstellung bleiben sie bis zum Saisonende. Und wenn nichts Unglaubliches mehr passiert, sehe ich nicht, dass sich das ändern könnte."

Mesut Özil und Alexis Sánchez hielten den FC Arsenal lange hin, Angebote zur Verlängerung ihrer Verträge bis 2018 schlugen sie aus. Schon im Sommer wäre deshalb ein Weggang der beiden Offensivstars keine Überraschung gewesen. Die Hoffnung, dass sie doch noch eine Offerte der Gunners annehmen, tendiert gegen null.

Eifrig spekuliert wurde zuletzt darüber, dass Özil und Sánchez den Verein im Winter verlassen könnten - der FC Arsenal könnte somit immerhin noch Ablösesummen einstreichen.

Für Manager Arsène Wenger ist das jedoch kein realistisches Szenario:

"In meiner Vorstellung bleiben sie bis zum Saisonende. Und wenn nichts Unglaubliches mehr passiert, sehe ich nicht, dass sich das ändern könnte."

Sánchez hat bislang 56 Tore in 113 Partien erzielt, Özil seit September 45 Vorlagen auf seinem Konto angehäuft - so viel wie seitdem kein anderer Spieler aus der Premier League.

"Solange sie hier sind, werden sie ihr Bestes geben", stellte Wenger klar.

Video - Özil setzt Barça unter Druck: Wechsel kurz vor dem Abschluss?

01:10
0
0