Getty Images

De Ligt bricht Schweigen - und lässt Liverpool hoffen

De Ligt bricht Schweigen - und lässt Liverpool hoffen

17/05/2019 um 15:50Aktualisiert 17/05/2019 um 17:30

Seit Wochen schien der Transfer von Matthijs de Ligt von Ajax Amsterdam zum FC Barcelona eine beschlossene Sache zu sein. Nun hat sich das wohl größte Innenverteidiger-Talent der Welt gegenüber "Fox Sport" erstmals über seine sportliche Zukunft geäußert. Dabei verleiht der Niederländer den ebenfalls interessierten FC Liverpool und Manchester United neue Hoffnung auf eine mögliche Verpflichtung.

"Ich weiß nicht, ob ich Frenkie de Jong folgen werde. Ich muss noch die Dinge analysieren und alles sehen. Wir werden sehen, was passiert", sagte de Ligt.

Ajax-Teamkollege de Jong wechselt zur kommenden Saison für 77 Millionen Euro nach Barcelona.

Trotz der Aussage bleiben die Katalanen auch bei de Ligt in der Pole Position. Spanischen Medienberichten zufolge hatte der inzwischen gesperrte Berater Mino Raiola in Monaco die Eckdaten eines Transfers bereits fixiert.

Bis zur endgültigen Entscheidung genießt de Ligt aber erst einmal seine finalen Tage in Amsterdam mit seiner Mannschaft und dem Gewinn der Meisterschaft: "Es ist unbeschreiblich. Ich habe den Pokal, den Wettbewerb, die Champions League und vor allem den Teamgeist genossen."

Video - Ende eines Märchens: So geht's mit den Ajax-Youngstern weiter

02:34
0
0