Eurosport

Premier League | Eden Hazard schwärmt von Trainer José Mourinho

"Wenn man gewinnt, ist er der beste Trainer": Hazard schwärmt von Mourinho

13/10/2018 um 11:36Aktualisiert 13/10/2018 um 11:37

Chelsea-Star Eden Hazard arbeitete bei den "Blues" von 2013 bis Herbst 2015 mit Star-Trainer José Mourinho zusammen. Im Interview mit der belgischen Zeitung "Het Laatste Nieuws" schwärmte er von dem portugiesischen Coach. "Wenn mich jemand fragen würde, mit welchem Trainer ich gerne noch einmal zusammenarbeiten würde, wäre es Mourinho", stellte Hazard klar.

In der Saison 2014/15 holte der belgische Nationalspieler unter Mourinho mit dem FC Chelsea die englische Meisterschaft. Danach ging es aber bergab. Hazard sagte dazu:

"Die letzte Saison unter Mourinho war nicht sehr schön, wir haben nicht mehr gewonnen. Wir sind in eine Routine verfallen, haben ohne Freude trainiert. Es war für alle besser die Zusammenarbeit zu beenden."

"Wenn die Ergebnisse schlecht sind, kritisiert er seine Spieler. Ich habe das aber akzeptiert, so ist er nun einmal. Wenn man aber gewinnt, ist er der beste Trainer, den man sich vorstellen kann. Er wird zu einem Freund", ergänzte der 27-Jährige.

Mourinho erlebe den Fußball bei Erfolgen ähnlich befreiend und locker wie er selbst, meinte Hazard. "Ich bereue nicht viel in meiner Karriere, aber dass ich nicht mehr mit Mourinho bei Chelsea zusammenarbeite, ist eine Sache", gestand das Mittelfeldass im Interview.

Video - Hartes Stück Arbeit: So machte Deutschlands U21 die EM-Quali perfekt

06:54
0
0