Damit haben die Citizens wohl auch Borussia Dortmund ausgestochen. Die Schwarz-Gelben wurden in den vergangenen Wochen intensiv mit einem Torres-Transfer in Verbindung gebracht, um einen potenziellen Abgang von Jadon Sancho zu kompensieren.

Bundesliga
Ex-Berater in Plauderlaune: BVB warnte Lewandowski vor Bayern und Guardiola
04/08/2020 AM 18:34

In der Mannschaft von Pep Guardiola wird der U21-Nationalspieler vermutlich den Platz von Leroy Sané einnehmen, der Anfang Juli zum FC Bayern in die Bundesliga abgewandert war.

Der Spieler entschied sich offenbar auch aufgrund des spanischen Erfolgs-Coaches für diesen Schritt: "Pep fördert einen wirklich offenen, aggressiven Stil, den ich liebe, und er ist ein Trainer, der schon in der Vergangenheit erwiesenermaßen Spieler besser gemacht hat. Das er meine Entwicklung fortan begleitet, ist ein Traum", wird der Neuzugang auf der Homepage von Manchester City zitiert.

Für Valencia erzielte Torres in der vergangenen Saison in 44 Spielen sechs Treffer.

Der Spanier ist die erste Verpflichtung des Vizemeisters in diesem Sommer. Mit dem niederländischen Nationalspieler Nathan Ake von AFC Bournemouth soll sich der Klub ebenfalls einig sein. Nach der Aufhebung der Champions-League-Sperre im vergangenen Monat soll die Kaderplanung in Manchester nun offenbar vorangetrieben werden.

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

Das könnte Dich auch interessieren: Rot auf Schwarz: Bayern-Ausweichtrikot geleakt?

Poker um Mega-Talent: Real lässt FC Bayern angeblich abblitzen

Serie A
Enthüllt: Ronaldo wollte zu PSG - aus diesem Grund platzte der Deal
04/08/2020 AM 15:32
Bundesliga
"Sehr großes Tempo und Tordrang": Salihamidzic begeistert von Sané
04/08/2020 AM 14:00