Der FC Chelsea hat im wichtigen Duell um die Champions-League-Plätze mit 2:1 (0:0) gegen Leicester City gewonnen und damit die Tür zur Königsklasse weit aufgestoßen.
Antonio Rüdiger (47.) traf nach einer Ecke zur Führung für die Blues, sein starker Nationalmannschaftskollege Timo Werner holte wenig später einen Foulelfmeter heraus. Jorginho (66.) verwandelte, nur Kelechi Iheanacho (76.) war für Leicester erfolgreich.
Premier League
Siegesserie gerissen: Manchester City verspielt 2:0-Führung
18/05/2021 AM 20:14
Einen Spieltag vor Schluss steht United (71 Punkte) nun uneinholbar auf Rang zwei vor Chelsea (67) und Leicester (66). Der FC Liverpool (63) mit Teammanager Jürgen Klopp hat noch ein Spiel weniger absolviert und damit weiter Chancen auf die Königsklasse.
Mit einem Sieg beim FC Burnley (Mittwoch, ab 21:15 Uhr) können die Reds in der Tabelle mit Leicester nach Punkten gleichziehen. Da Liverpool bereits vor dem Spiel ein um ein Tor besseres Torverhältnis hat, wäre das Klopp-Team dann an den Foxes vorbeigezogen und auf Rang vier. Nur die ersten vier Mannschaften qualifizieren sich für die Champions League.

Das Gelbe vom Ball – Der Tennis-Podcast von Eurosport:

Den Tennis-Podcast gibt es bei Spotify, Apple Podcast oder der Plattform deines Vertrauens
Das könnte Dich auch interessieren: Bericht: Löws beruft auch Hummels in EM-Kader
(SID)

United-Coach macht Fanproteste für Niederlagen mitverantwortlich

EURO 2020
Reus verzichtet auf EM-Teilnahme: "Ist mir sehr schwer gefallen"
18/05/2021 AM 17:29
Bundesliga
Psychologen statt Ikonen: Warum späte Trainerwechsel fragwürdig sind
18/05/2021 AM 17:12