Der zwischenzeitliche Ausgleich durch Pépé hatte Arsenal neues Leben eingehaucht, nachdem die Hauptstädter beinahe schon die Köpfe hängen ließen.
Während Martin Ödegaard die Führung in der 88. Minute noch haarscharf verpasste, setzte sich Lacazette in der fünften Minute der Nachspielzeit stark im Sechzehner durch und ließ dem bis dahin hervorragend agierenden Torhüter Sa keine Chance.
Durch den späten Sieg sind die Londoner in Schlagdistanz zu den Top Vier. Mit nur einem Punkt Rückstand auf Manchester United und zwei Spielen in der Rückhand stehen die Chancen der Gunners nicht schlecht. Torhüter Bernd Leno saß bei der Mannschaft von Teammanager Mikel Arteta erneut nur auf der Bank.
Fußball
Donezk-Trainer De Zerbi steckt in Kiew fest: "Von den Bomben aufgeweckt"
24/02/2022 AM 21:10
Wolverhampton tritt indes weiterhin auf der Stelle und steht mit 40 Punkten auf Rang 7 der Tabelle.
Das könnte Dich auch interessieren: UEFA entzieht St. Petersburg offenbar das Champions-League-Finale

Conte platzt nach Pleite in Burnley der Kragen: "Das ist inakzeptabel"

Europa League
Silva und Orban brechen Real Sociedad - Leipizg steht im Achtelfinale!
24/02/2022 AM 19:42
Fußball
Polen, Tschechien und Schweden fordern: WM-Play-Offs nicht in Russland
24/02/2022 AM 18:29