"Ich möchte die Bedeutung dieses Sieges nicht zu hoch hängen, dennoch ist es natürlich ein schönes Ergebnis für uns", sagte Klopp nach der Gala vor 89.845 Zuschauern:
Wir haben vor dem Spiel nicht gedacht, dass wir unter Barcelona stehen. Und nach dem Spiel denken wir nicht, dass wir besser sind als sie.
Barcelona-Trainer Luis Enrique bot dabei durchaus eine namhafte Elf auf: Neben Weltfußballer Lionel Messi standen unter anderem Luis Suárez, der spanische Welt- und Europameister Sergio Busquets sowie Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen in der Startelf. Der frühere Liverpool-Torjäger Suarez wurde in der 75. Minute bei seiner Auswechslung von den Reds-Fans mit lauten Ovationen bedacht.
Rio 2016
Goretzka-Einsatz gegen Südkorea weiter offen
06/08/2016 AM 19:56
Bei Liverpool schickte Klopp neben dem deutschen EM-Teilnehmer Emre Can auch den vom FC Augsburg verpflichteten Esten Ragnar Klavan auf den Platz. Am Sonntag steht für Liverpool der nächste Test bei Klopps früherem Klub Mainz 05 an.

Die Highlights vom BVB-Test gegen Sunderland

Serie A
Hamsik verlängert in Neapel
06/08/2016 AM 17:58
Testspiel
Hamburg, Hertha und Freiburg mit Testspielerfolgen
06/08/2016 AM 17:34