1. Pogba-Transfer vor Abschluss - Unterschrift fehlt noch

Laut Manchester "Evening News" steht der Rekord-Transfer von Mittelfeldspieler Paul Pogba von Juventus Turin zu Manchester United unmittelbar bevor. Die Vertragsdetails zwischen dem 23-Jährigen und den dem Team von Trainer José Mourinho seien ausgehandelt; lediglich die Unterschrift des Franzosen, der sich zur Zeit noch im Urlaub in den USA befindet, fehle noch. Wie die Zeitung berichtet, wechselt Pogba für rund 100 Millionen Pfund (118 Millionen Euro) zu den Red Devils und soll kurz vor dem Start der Premier League offiziell vorgestellt werden.
Bundesliga
Bremen verpflichtet Verteidiger Sané
04/08/2016 AM 18:50

Paul Pogba wechselt wohl zu Manchester United.

Fotocredit: Eurosport

2. Mustafi: Auch Chelsea an Verpflichtung interessiert

In den vergangenen Tagen hat der FC Arsenal übereinstimmenden Medienberichten zufolge versucht, Nationalspieler Shkodran Mustafi vom FC Valencia loszueisen. Allerdings wurde das Angebot, welches sich wohl auf geschätzte 18 Millionen Euro belaufen haben soll, abgelehnt. Die Schmerzgrenze der Spanier liegt angeblich bei rund 25 Millionen Euro. Nun steigt auch Arsenals Ligakonkurrent FC Chelsea in den Poker mit ein.
Die "Blues" sind noch auf der Suche nach einem weiteren Innenverteidiger von internationalem Format und offenbar auch bereit, die kolportierten 25 Millionen zu zahlen. Ein offizielles Angebot liegt allerdings noch nicht vor. Das berichtet die "DailyMail". Der 25-jährige Mustafi war bei verschiedenen europäischen Topklubs in den Fokus gerückt. Er bestritt vergangene Saison 30 Spiele in LaLiga und fünf Champions-League-Spiele für Valencia. Außerdem kam er bei der EM zu zwei Einsätzen, in denen er das wichtige Tor zu 1:0 Führung gegen die Ukraine beisteuern konnte.

Shkodran Mustafi ist im Fokus verschiedener Top-Klubs

Fotocredit: SID

3. Liverpool will Europameister João Mário

Der englische Erstligist FC Liverpool bereitet offenbar ein verbessertes Angebot für Europameister João Mário von Sporting Lissbon vor. Wie die portugiesische Zeitung "A Bola" berichtet, will der Klub von Trainer Jürgen Klopp sein erstes Angebot über 40 Millionen Euro aufstocken. Sporting fordert angeblich mindestens 50 Millionen Euro für den Stürmer. Der 23-Jährige, der bei der EM in Frankreich in allen Spielen der Portugiesen eingesetzt wurde, soll auch von Real Madrid, Paris St. Germain und Inter Mailand umworben werden.

Joao Mario hat bei der EM auf sich aufmerksam gemacht

Fotocredit: Eurosport

4. Leihgeschäft: Middlesbrough will Zidane-Sohn

Premier-League-Aufsteiger FC Middlesbrough bemüht sich offenbar um die Dienste von Enzo Zidane, Sohn des zweimaligen Weltfußballers und heutigen Real-Trainers Zinedine Zidane. Wie die Zeitung "Daily Mail" berichtet, gilt die Mannschaft des ehemaligen Real-Spielers und Co-Trainers Aitor Karanka als Favorit auf ein Leihgeschäft. Der 21-Jährige, der die Vorbereitung der Königlichen in den USA komplett mitgemacht hat und in den Testspielen gegen den FC Chelsea und Paris St. Germain zum Einsatz kam, soll auch bei mehreren Klubs aus der spanischen Liga im Gespräch sein.

Geht Enzo Zidane nach England?

Fotocredit: AFP

5. Ajax bemüht sich um Balotelli

Nach dem Abgang von Arkadiusz Milik zum SSC Neapel ist Ajax Amsterdam auf der Suche nach einem neuen Stürmer. Wie "Sky Italia" erfahren haben will, haben die Verantwortlichen der Niederländer Mario Balotelli ins Visier genommen. Der 25 Jahre alte Italiener spielt beim FC Liverpool keine Rolle mehr, Reds-Coach Jürgen Klopp legte ihm bereits einen Vereinswechsel nahe. Ajax soll bereits Kontakt mit Balotellis Berater Mino Raiola aufgenommen haben.

Wechselt Mario Balotelli zu Ajax?

Fotocredit: Imago

6. Sporting interessiert sich für Lasogga

Wie die portugiesische Zeitung "O Jogo" berichtet, hat Sporting Lissabon ein Auge auf Pierre-Michel Lasogga vom Hamburger SV geworfen. Demzufolge sollen beide Vereine bereits in Verhandlungen stehen. Lasogga selbst soll von einem Wechsel allerdings nicht überzeugt sein. Sein aktuelles Gehalt von rund vier Millionen Euro möchte Lissabon nicht zahlen und für weniger Geld sei der 24 Jahre alte Stürmer nicht bereit, den HSV zu verlassen.

Pierre-Michel Lasogga wird von Sporting umgarnt

Fotocredit: SID

7. Ödegaard: Bundesliga angeblich eine Option

Offensivtalent Martin Ödegaard von Real Madrid ist weiter auf der Suche nach einem neuen Klub, um Spielpraxis zu sammeln. Laut "Daily Mail" kann sich der 17 Jahre alte Norweger neben einem Engagement beim FC Liverpool auch einen Wechsel in die Bundesliga vorstellen. Als mögliche Klubs nennt die Zeitung Bayer Leverkusen und den Hamburger SV. Berater Tore Pedersen schloss einen Wechsel zu den Hanseaten aber zuletzt bei "Sport1" aus. Ödegaard war vor anderthalb Jahren zu den Königlichen gewechselt, konnte der hohen Erwartungshaltung allerdings nicht gerecht werden.

Kommt Ödegaard in die Bundeliga?

Fotocredit: SID

8. Medien: Joo Ho Park vor Rückkehr zu Mainz 05

Linksverteidiger Joo Ho Park von Vizemeister Borussia Dortmund steht angeblich vor einer Rückkehr zum FSV Mainz 05. Der Südkoreaner hat auf seiner Position hinter Marcel Schmelzer und Neuzugang Raphaël Guerreiro (FC Lorient) offenbar kaum Einsatzchancen in der neuen Saison. Laut "Bild"-Zeitung steht der 29-Jährige deshalb auf der Streichliste und soll verkauft werden. Neben Mainz gilt Werder Bremen als möglicher neuer Verein des Abwehrspielers, der erst im vergangenen Sommer von den Rheinhessen zum BVB gewechselt war. Bei Dortmund besitzt Park noch einen Vertrag bis 2018.

Trägt Joo Ho Park künftig wieder das Mainzer Trikot?

Fotocredit: SID

Ligue 1
Trapp: Neuer Trainer, neuer Konkurrent, droht jetzt die Bank?
04/08/2016 AM 18:42
Bundesliga
Wechsel-Zoff: Hecking erwartet Professionalität von Draxler
04/08/2016 AM 12:10