So lief das Spiel:

UEFA Nations League
Matthäus kritisiert Gündogan: "ein No-Go"
08/09/2020 AM 13:15

Bundestrainer Joachim Löw ließ gegen Spanien - wie in der Vergangenheit öfter praktiziert – mit einer Dreierkette spielen und verhalf Bergamos Robin Gosens auf dem linken Flügel zu seinem Debüt im Nationaltrikot.

Nach fast 300 Tagen ohne Länderspiel und einer gut zehnminütigen Abtastphase nahm die Partie an Fahrt auf und lieferte erste gute Gelegenheiten für die DFB-Elf. Nach Flanke von Toni Kroos scheiterte der aufgerückte Thilo Kehrer per Kopf aus kurzer Distanz am stark reagierenden Gäste-Torwart David De Gea (11.).

Spaniens Keeper rückte in den folgenden Minuten weiter in den Fokus, als er zunächst einen Abschluss von Julian Draxler aus wenigen Metern zur Ecke lenkte (15.) und kurz darauf Leroy Sanés Schlenzer aus 15 Metern entschärfte (18.).

Die Gäste aus Spanien verzeichneten nach einer Standardsituation ihre erste nennenswerte Gelegenheit durch Sergio Busquets, der DFB-Torwart Kevin Trapp jedoch nicht in ernsthafte Schwierigkeiten bringen konnte (23.). Auch Fernan Torres' Schlenzer wenige Minuten später brachte das deutsche Tor nicht in Bedrängnis (28.).

Kurz vor der Pause verpasste Angreifer Rodrigo nach einem Missverständnis zwischen Emre Can und Kehrer gegen den aufmerksamen Trapp die spanische Führung (45.).

Besser machte es kurz nach dem Seitenwechsel die deutsche Mannschaft: Ilkay Gündogan öffnete das Spielfeld mit einem traumhaften Diagonalball in den Lauf von Gosens. Dessen flache Hereingabe ins Zentrum erreichte Werner, der De Gea mit einem trockenen Abschluss in die linke Ecke keine Abwehrchance ließ (51.).

Spanien antwortete wenige Minuten später mit einem gefährlichen Distanzschuss von Rodrigo Moreno, der nur knapp über das deutsche Tor rauschte (58.). Auf der Gegenseite vergab Werner aus spitzem Winkel das mögliche 2:0 und traf nach einem etwas zu weit geratenen Pass von Sané nur das Außennetz (61.).

Mit zunehmender Spieldauer zog sich Deutschland tief an den eigenen Strafraum zurück und kassierte in buchstäblich letzter Sekunde den Ausgleich. José Luis Gayà drückte den Ball nach Vorarbeit von Rodrigo aus kurzer Distanz über die Linie (90.+6).

Die Stimmen:

Joachim Löw (Trainer Deutschland): "Wenn man in der sechsten Minute der Nachspielzeit ein Tor kassiert, ist man natürlich verärgert. Unsere Jungs haben aber trotzdem alles gegeben. Ich kann zufrieden sein."

Leroy Sané (Deutschland): "Im Großen und Ganzen war es ordentlich von uns. Es ist immer ärgerlich, in der letzten Minute noch ein Gegentor zu bekommen."

Timo Werner (Deutschland): "Wir haben heute viel reingesteckt und sind sehr viel gelaufen. Nach dem Tor haben wir uns vielleicht zu weit hinten reindrücken lassen. Wir haben ein gutes Spiel gemacht und darauf können wir aufbauen."

Robin Gosens (Deutschland): "Auf der einen Seite bin ich happy, dass ich gleich mein Debüt geben konnte. Es geht mir aber ordentlich auf den Zünder, dass wir in letzter Minute noch ein Eier-Gegentor bekommen. Alles in allem war es aber ein Riesenabend für mich."

Sergio Ramos (Spanien): "Wir haben immer an uns geglaubt und waren bis zum Schluss hungrig. Es war zu Beginn der Saison eine gute Prüfung für unsere Mannschaft. Wir haben uns am Ende belohnt und fahren zufrieden nach Hause."

Der Tweet zum Spiel:

Das fiel auf: Gelungenes Gosens-Debüt mit kleinem Makel

Debütant Robin Gosens erhielt von Bundestrainer Löw direkt das Vertrauen und durfte gegen Spanien auf dem linken Flügel ran. Der 26-Jährige zeigte sich wie auch bei Bergamo sehr offensivfreudig und war bei deutschen Angriffen oftmals vorne zu finden. Seine starke Leistung krönte Gosens mit der Vorarbeit zu Werners 1:0. Einziges kleines Manko: In defensiven Eins-gegen-Eins-Duellen sah der Linksfuß nicht immer gut aus.

Die Statistik: 41

Spaniens Nationalteam hat in den vergangenen 41 Länderspielen immer mindestens einen Treffer erzielt. Das letzte Mal ohne Tor blieben die Spanier im EM-Achtelfinale 2016 gegen Italien.

Spotify oder Apple Podcast? Höre alle Folgen "Extra Time" auf der Plattform deines Vertrauens

Das könnte Dich auch interessieren: Transfer-News vom Donnerstag: FCB hofft auf neues Thiago-Angebot

(SID)

Süle: "Mannschaft bei EM bereit, um den Titel mitzuspielen"

UEFA Nations League
"Geht mir auf den Sack": Gündogan erklärt seinen TV-Wutausbruch
08/09/2020 AM 07:47
UEFA Nations League
DFB verteidigt umstrittenen Flug von Stuttgart nach Basel
07/09/2020 AM 12:55