Dazu gehören Tokio-Starter Maximilian Kieffer (Düsseldorf) und Titelverteidiger John Catlin (USA).
Kaymer kam nach seinem Abschlag um 8:00 Uhr gut in die erste Runde. An den ersten zehn Löchern spielte er fünf Birdies, danach wechselten sich zweimal ein Bogey und ein Birdie ab. Früher Spitzenreiter war der Australier Lucas Herbert mit 64 Schlägen.
Für Kaymer ist die Irish Open das dritte von geplant fünf aufeinanderfolgenden Turnieren. Zuvor hatte er die US Open (26.) und in München gespielt, es folgen die Scottish Open (8. bis 11. Juli).
Olympia - Golf
Golf-Verband schlägt Kieffer und Long für Tokio-Start vor
24/06/2021 AM 14:42
Abschluss der Miniserie soll die British Open (15. bis 18. Juli) in Royal St. George's im englischen Sandwich sein, für die Kaymer jedoch noch nicht qualifiziert ist. Dazu hat er in Thomastown und bei der Scottish Open noch die Gelegenheit.
Das könnte Dich auch interessieren: Aufholjagd bei den BMW Open: Kaymer wieder im Rennen um den Sieg
(SID)

Famose Schlussrunde! Armitage siegt bei den Porsche European Open

Olympia - Golf
Kaymer über Olympia-Absage: "Zu viele Restriktionen"
23/06/2021 AM 14:09
Ryder Cup
Motivator, Experte, Vizekapitän: Kaymers neue Rolle beim Ryder Cup
22/09/2021 AM 10:16