Roth gewann drei WM-Läufe und schaffte es bei 96 Rennteilnahmen 15 Mal aufs Podium. Seinen Debütsieg feierte der Deutsche 1987 in Le Mans. Zwei Jahre später folgten Laufsiege in Assen und Brünn.
Neben seinen Erfolgen in der Weltmeisterschaft feierte Roth Meistertitel in Deutschland und Europa. Die Karriere des 1953 in Amtzell geborenen Motorradpiloten erlebte 1990 einen heftigen Rückschlag. Beim Jugoslawien-Grand-Prix kam es zu einem folgenschweren Unfall.
Roth kämpfte beim WM-Lauf in Rijeka um den Sieg, als er zusammen mit der Führungsgruppe auf den überrundeten Australier Darren Milner auflief. Während seine Mitstreiter Helmut Bradl und Martin Wimmer ausweichen konnte, krachte Roth mit vollem Tempo in das Heck von Milners Maschine und zog sich dabei ein Schädel-Hirn-Trauma zu und lag anschließend sechs Wochen im Koma.
Motorrad
Mehr Klimafreundlichkeit: MotoGP wechselt ab 2024 auf nachhaltige Kraftstoffe
24/11/2021 AM 15:26
Roth war nach dem schweren Unfall ein Pflegefall. Er wurde in seinem Haus in Amtzell von Ehefrau Elfriede und einem Pflegeteam versorgt.
Zu Motorsport-Total.com
Grand Prix Valencia
Rossi nach Abschied rundum glücklich: "Es war fantastisch"
15/11/2021 AM 08:15
Motorrad
Valentino Rossi: Tränen zum MotoGP-Abschied beim "Dottore"
14/11/2021 AM 15:32