Außerdem gelang es Trainer Doug Watson und Jockey Pat Dobbs einmal mehr, zwei der sechs Rennen des Abends zu gewinnen – genau wie Ali Rashid Al Rayhi und Jockey Fernando Jara.
Letztere aber mussten sich im Hauptrennen mit Rang zwei zufriedengeben. Heavy Metal und Yulong Warrior setzten nach dem Start der Dubai Creek Mile zunächst das Tempo und führten auch noch, als es um die Zielkurve ging. Dann stach Rodaini innen vor wurde aber schnell von Secret Ambition übertrumpft – mit Tadhg O’Shea im Sattel.
Im Schlussspurt war es dann der Sieger von 2017, Heavy Metal, der als erstes einbrach und sich geschlagen geben musste. Yulong Warrior blieb noch 100 Meter länge an der Spitze, musste dann aber ebenfalls seinen Stallkameraden und späteren Sieger ziehen lassen. Zwar kamen Rodaini und Kimbear am Ende noch näher, doch sie konnten den Sieg von Secret Ambition nicht mehr verhindern.
Pferderennen
Blackmore schreibt Sportgeschichte: "Inspiration für Frauen und Männer"
11/04/2021 AM 10:31
Für den Sieger war es nach der Jebel Ali Mile im Februar bereits der zweite Stakes-Sieg in diesem Jahr in Meydan, und der neunte Karriere-Sieg überhaupt – der achte, seitdem er zum Zabeel-Stall gehört.
Im einzigen Rennen für reinrassige Araber an diesem Abend, dem 1,9 Kilometer langen Madjani Stakes, feierte Fahad Mohd Alorainis Ali Rashid Al Rayhi mit seinem Pferd Aatebat Al Khalediah und Jockey Jara einen beeindruckenden Start-Ziel-Sieg. Von 16 Startern lag nur er zwischen Startbox und Zielstrich an der Spitze. Das Double für Al Rayhi und Jara gelang dann durch einen Sieg mit Dubai Avenue über eine Meile.
Watson und Dobbs, die eine Woche zuvor noch drei Siege feierten, kamen diesmal mit My Catch im 1,2 Kilometer langen SANAD Trophy Handicap sowie mit Golden Goal im letzten Rennen des Abends. Dabei war der überigens 0,72 Sekunden schneller als Secret Ambition im genauso langen Dubai Creek Mile.
Über Weihnachten und Neujahr finden in Meydan keine Rennen statt, doch am 2. Januar beginnt dann der Dubai World Cup Carnival in Vorbereitung auf das wichtigste Rennen des Jahres in den Emiraten: den im März ausgetragenen Dubai World Cup.
Pferderennen
Potters Corner beendet 54-jähriges Warten
28/12/2019 AM 22:35
Pferderennen
Clan Des Obeaux gewinnt Stall-Duell
28/12/2019 AM 22:24