Der Jockey setzte sich bei dem vier Rennen umfassenden Event knapp vor dem berühmten Ryan Moore durch. Dabei hielt er großem Druck stand, denn nach den Auslosungen der Pferde am Montag galt Teetan bei den Buchmachern als Favorit.
Vorentscheidend war schließlich Teetans Sieg mit Dream Warriors im zweiten Rennen des Tages. Dort gewann er mit einer Kopflänge Vorsprung vor Joao Moreira auf Muray’s Partner und Zac Purton auf Thunder Stomp.
Im ersten Rennen des Tages hatte zuvor Moore mit Flying Genius vor Yuga Kawada auf Happy Good Guys gewonnen. Teetan wurde hier mit G Unit Dritter. Dadurch hatte Coach Tony Cruz nach zwei Rennen bereits zwei Siege auf dem Konto – aufgeteilt auf Teetan und Moore – und Teetan führte die Jockey-Wertung bereits an.
Pferderennen
Blackmore schreibt Sportgeschichte: "Inspiration für Frauen und Männer"
11/04/2021 AM 10:31
Im dritten Rennen sah es wieder gut für Moore aus, doch mit Magnificient wurde er kurz vor der Ziellinie noch von Colin Keane auf Valley abgefangen, so dass er sich mit Rang zwei zufriedengeben musste. Im vierten und letzten Rennen gelang Teetan zwar erneut kein Sieg, doch Rang drei mit High Rev genügte, um sich schließlich mit vier Punkten Vorsprung vor Moore in der Gesamtwertung der Jockey-Meisterschaften im Happy Valley durchzusetzen.
“Ich kann kaum glauben, dass ich diese Challenge gewonnen habe. Ich wusste, dass mir ein paar gute Rennen gelungen waren, aber man braucht auch immer die Pferde dafür. Ich habe meiner Verlobten vorher gesagt, dass ich den Druck wirklich spüre”, so Teetan nach seinem Triumph. “Es ist einfach kein ganz normaler Tag, wenn man gegen die weltbesten Jockeys antritt. Ich wollte mich einfach gut schlagen und bin froh, dass alles gut gelaufen ist.”
Teetan kennt die Bahn im Happy Valley wie seine Westentasche, da er in Hong Kong lebt. “Wir reiten hier jeden Tag. Aber es ist eine andere Art Rennen mit so vielen Top-Jockeys”, meinte er. “Schon allein durchs Zuschauen bei Ryan (Moore) und Frankie (Dettori) kann ich ein paar Dinge lernen und hoffe, dass mir die in Zukunft helfen.”
Als nächstes wird Teetan in der kommenden Woche in Sha Tin antreten. Dort hat er Hoffnungen in den Gruppe-1-Rennen Hot King Prawn, Hong Kong Sprint und Ka Yoing Star sowie bei der Hong Kong Mile.
Pferderennen
Potters Corner beendet 54-jähriges Warten
28/12/2019 AM 22:35
Pferderennen
Clan Des Obeaux gewinnt Stall-Duell
28/12/2019 AM 22:24