"Der Giro war schon als Höhepunkt in der ersten Saisonhälfte von André Greipel und mir fest eingeplant", sagte Zabel, "aber das Team hat das nun kurzfristig damit begründet, dass sie auf Dan Martin für die Gesamtwertung setzen. Wir wurden also quasi in letzter Minute aus dem Kader gekegelt." Der 104. Giro beginnt am Samstag.
Weiter geht es für Zabel mit der Mallorca-Challenge und der Andalusien-Rundfahrt. "Und Ende Juni startet dann die Tour de France. Da mache ich mir zwar keine großen Hoffnungen, dabei zu sein, aber wer weiß", so Zabel.
Gegen Corona geimpft ist Zabel "noch nicht. Israel hat ja als Land die Bevölkerung schnell durchgeimpft. Im Februar wollten sie uns Fahrer auch alle zum Impfen einfliegen, das ging dann aber nicht, weil das Land nochmal komplett in einen Lockdown ging."
Giro d'Italia
Ausgefallener Look: EF Education-Nippo präsentiert extravagantes Giro-Trikot
UPDATE 06/05/2021 UM 21:56 UHR
Das könnte Dich auch interessieren: Großschartner sicher: "Dann fährt Buchmann ums Podest"
(SID)

Giro-Teampräsentation: Mit diesem Kader greifen Buchmann & Sagan an

Radsport
Streit nach Horror-Crash: Jakobsen droht Groenewegen mit Nachspiel
UPDATE 06/05/2021 UM 20:00 UHR
Radsport
Zabel verlängert Vertrag bei Israel-Premier Tech
UPDATE 26/09/2022 UM 15:07 UHR