Am Ende der Show musste der Kolumbianer die Maske fallen lassen und ließ damit die prominente Jury verblüfft zurück. Denn diese hatte nach Angaben des übertragenden TV-Senders "Canal RCN" keine Ahnung, wer sich unter dem Kostüm befand.

"Am Ende war es ihnen peinlich, dass sie diese wichtige und berühmte Person nicht erkannt haben", hieß es in einem Statement des TV-Senders. Quintana selbst meinte nach seinem Auftritt: "Ich musste mehr schwitzen, als wenn ich auf dem Rad sitze."

In Kolumbien ist der 31-Jährige einer der bekanntesten Sportler. Als erster Kolumbianer überhaupt gewann Quintana 2014 den Giro d'Italia. Auch die Vuelta a España 2016 hatte er für sich entschieden.

Fast zeitgleich zur Ausstrahlung der Sendung kam der Rad-Profi bei der Lombardei-Rundfahrt in Italien zum Saisonabschluss als 11. ins Ziel.
Das könnte Dich auch interessieren: Brutale Attacke: Radprofi mit Machete überfallen und verletzt
Paris - Tours
Packender Vierersprint: Démare gewinnt Paris - Tours
10/10/2021 AM 14:54

Auweia! Frau nutzt Zebrastreifen und verursacht beinahe Kollision

Radsport
Quintana in neuer Rolle: Auftritt bei "Masked Singer"
20/10/2021 AM 07:40
Giro d'Italia
Nach Giro-Ausbootung: Quintana mit vollem Fokus auf die Tour
12/02/2021 AM 17:36