Durch seinen Coup übernahm der 28-jährige Goncalves auch die Gesamtführung vor der abschließenden fünften Etappe am Sonntag über 180,9 km rund um die niederländische Stadt Oss vom Slowenen Primoz Roglic (LottoNL-Jumbo).
Bester Deutscher war Kittels Teamkollege Maximilian Schachmann, der als 14. mit 24 Sekunden Rückstand auf Goncalves das Ziel erreichte. Als Gesamtvierter (+0:17 Minuten) hat der Berliner gar noch Chancen auf den Rundfahrtsieg. Greipel wurde am Samstag 23. (+1:28), Kittel belegte Rang 54 (+12:14).
Die Ster ZLM Tour dient Greipel und Kittel als Härtetest für die in knapp zwei Wochen in Düsseldorf beginnende 104. Tour de France (1. bis 23. Juli).
Tour de Suisse
Tour de Suisse: Degenkolb bei Sagan-Sprintsieg Siebter
17/06/2017 AM 15:52

Rolland gewinnt Königsetappe - Dillier erkämpft Rot

Großbritannien-Rundfahrt
Van Aert krönt seine starke Tour of Britain: Highlights der 8. Etappe
12/09/2021 AM 21:31
Deutschland-Tour
Deutschland Tour: Abschied für Greipel - Cavendish lauert auf Siege
24/08/2021 AM 09:15