Dahinter belegte der Spanier Alejandro Valverde (Movistar/+1:25) Rang vier, gefolgt vom Italiener Giovanni Visconti (Bahrain-Merida), dem Australier Robert Power (Mitchelton-Scott) und dem Tschechen Zdenek Stybar (Quick-Step Floors). Weltmeister Peter Sagan (Bora-hansgrohe) passierte als Achter den Zielstrich, zwei Plätze dahinter kam sein österreichischer Teamkollege Gregor Mühlberger ins Ziel.
Dagegen spielten die Mitfavoriten Michal Kwiatkowski (Sky) und Greg Van Avermaet (BMC) keine Rolle.
Mailand - Sanremo
Mailand - Sanremo heute live im TV und im Livestream bei Eurosport
19/03/2021 AM 08:17

Endstand:

1. Tiesj Benoot (Lotto Soudal)
2. Romain Bardet (AG2R) +0:39
3. Wout Van Aert (Verandas Willems) +0:58
4. Alejandro Valverde (Movistar) +1:25
5. Giovanni Visconti (Bahrain-Merida) +1:27
6. Robert Power (Mitchelton-Scott) +1:29
7. Zdenek Stybar (Quick-Step Floors) +1:42
8. Peter Sagan (Bora-hansgrohe) +2:08
9. Pieter Serry (Quick-Step Floors) +2:11
10. Gregor Mühlberger (Bora-hansgrohe) +2:16
Mehr Infos bei radsport-news.com
Paris - Nizza
Benoot feiert Solo-Sieg - Schachmann stürzt kurz vor dem Ziel
13/03/2020 AM 16:04