"Ob es schon bei dieser Tour der Fall sein wird, wird man sehen. Aber früher oder später macht er seinen Weg", sagte Rick Zabel, der mit Chris Froome beim Team Israel Start-up Nation die Frankreich-Rundfahrt bestreitet.
Der viermalige Tour-Champion Froome kehrt nach drei Jahren zur Tour zurück, fährt aber nicht um die Gesamtwertung. Der Brite ist als Helfer des Kanadiers Michael Woods eingeplant.
Froome war im Juni 2019 beim Critérium du Dauphiné schwer gestürzt und hatte sich diverse schwere Brüche zugezogen. Seither kämpfte er um sein Comeback, ist von seiner einstigen Form aber weit entfernt.
Tour de France
Voigts Tour-Favorit: "Er wird alle an die Wand klatschen"
24/06/2021 AM 15:48
Dass sich Froome nach Jahren beim Team Sky/Ineos der jungen Equipe Israel Start-Up Nation anschloss, beeindruckt Zabel noch immer. Würde man den Wechsel mit einem Transfer in der Fußball-Bundesliga vergleichen, dann wäre es so, als wenn "Marco Reus zum FC Augsburg gehen würde. Wobei unser Team eher mit Hoffenheim oder RB Leipzig zu vergleichen wäre. Wir gehen mit Siebenmeilenschritten voran. Das Team wird in den nächsten Jahren auf jeden Fall zur Weltspitze gehören."
Das könnte Dich auch interessieren: Tolle Geste: Alpecin ehrt Van der Poels Großvater Poulidor mit Retro-Trikot
(SID)

Neuer Look: So startet Bora um Buchmann und Sagan in die Tour

Tour de Slovaquie
Steimle im Prolog hauchdünn geschlagen - Froome verpasst Top 100
15/09/2021 AM 18:27
Radsport
Neuer Rekord? Pogacar soll ab sofort bestbezahlter Radprofi der Welt sein
19/08/2021 AM 14:48