Auf den Plätzen vier und fünf folgten der Franzose Clément Champoussin (AG2R Citroën) und der Kolumbianer Nairo Quintana (Arkéa - Samsic).
Im Gesamtklassement führt João Almeida dank der Zeitgutschrift im Ziel nun mit vier Sekunden Vorsprung auf Mollema und sechs auf Hirschi.
Das könnte Dich auch interessieren: Olympiasieger fehlt: WM-Zeitfahren wohl ohne Roglic
WM
Van der Poel über Chancen auf WM-Teilnahme: "Jetzt höher als 50:50"
13/09/2021 AM 14:38

Sieg beim Comeback: Van der Poel triumphiert in Antwerpen

Europameisterschaften
Evenepoel geschlagen: Italiener feiern Heimsieg bei EM
12/09/2021 AM 15:36
Großbritannien-Rundfahrt
Van Aert gewinnt Tour of Britain und fängt Hayter ab
12/09/2021 AM 15:32