SID

Schwimm-Star Katie Ledecky verpasst nächsten Weltrekord nur knapp

Ledecky verpasst nächsten Weltrekord nur knapp
Von SID

18/05/2018 um 08:24

Schwimm-Star Katie Ledecky aus den USA hat nach ihrer Fabelzeit über 1500 m Freistil den nächsten Weltrekord nur knapp verpasst. Die fünfmalige Olympiasiegerin blieb bei einem Wettkampf in Indianapolis in 3:57:94 Minuten über die 400 m nur knapp über ihrem Weltrekord, mit dem sei bei den Olympischen Spielen in Rio (3:56:46) Gold gewonnen hatte.

Für die 21-Jährige wäre es ihr insgesamt 15. Weltrekord gewesen.

Am Mittwoch hatte Ledecky die Bestzeit über 1500 m Freistil um sagenhafte fünf Sekunden verbessert. Sie sagte:

"Ich hatte zwei wirklich großartige Wettkämpfe."

Die Langstrecke wird bei den Spielen 2020 in Tokio erstmals zum olympischen Programm gehören. Bisher waren die 800 m die längste Distanz bei den Frauen. Hier gewann Ledecky 2012 in London Gold. Vier Jahre später in Rio holte das US-Girl weitere vier Gold- und eine Silbermedaille.

Video - Kurzbahn-EM: Russland mit Weltrekord über 4x50 Meter

01:54
0
0