Der Österreicher Hannes Reichelt, der vor dem Saisonfinale neben Jansrud als einziger noch die Chance hatte, die Disziplinwertung für sich zu entscheiden, kam mit acht Zehnteln Rückstand nicht über Rang zehn hinaus.
Mit seinem Sieg hielt Jansrud auch die theoretische Möglichkeit offen, den Österreicher Marcel Hirscher im Gesamtweltcup noch einzuholen. Drei Rennen vor Schluss liegt der Norweger noch 64 Punkte hinter dem Titelverteidiger, der aber weiterhin die deutlich bessere Ausgangsposition hat, da seine Spezialdisziplinen Riesenslalom und Slalom noch ausstehen.
"Es war ein super Rennen" sagte Jansrud. "Die höheren Startnummern vor mir hatten keine Chance. Und wenn man dann ins Ziel kommt und doch Erster ist, ist das ein tolles Gefühl."
Olympia - Ski Alpin
"Komplett verunsichert": Experten entsetzt über Shiffrin-Desaster
17/02/2022 UM 08:34
Deutsche Abfahrer hatten sich für das Finale der besten 25 Fahrer der Saison nicht qualifiziert.
Verfolgen Sie dieses Event im Eurosport Player
Olympia - Ski Alpin
Rebensburg schwärmt von Silber-Goggia: "Die ganz große Siegerin"
15/02/2022 UM 20:11
Olympia - Ski Alpin
Tragödie statt Triumph für Shiffrin: Zu viel der Qual
09/02/2022 UM 22:03