Die erfolgreichste Winterolympionikin (15 Medaillen, achtmal Gold) hatte ihre Karriere im Frühjahr 2018 beendet und ist inzwischen zweifache Mutter (Söhne Marius und Ola).

Wie ihre langjährige Mitstreiterin Therese Johaug wird Björgen im kommenden Winter Mitglied des auf Marathonrennen spezialisierten Teams Ragde Eiendom der Brüder Anders (Olympiasieger in der Staffel 2002, Wasalauf-Gewinner 2004) und Jörgen Aukland (Wasalauf 2008 und 2013) sein.

Skilanglauf
Olympiasieger fliegt aus Kader: Corona-Krise als Grund?
26/04/2020 AM 10:52

Beim ersten Training am Dienstag hatte Björgen noch Startschwierigkeiten - und zog sich eine Blase an der Hand zu. Nach rund 30 von 60 km war für sie Schluss. "Ich muss langsam anfangen. Es war schön, das schon. Aber ich habe noch etwas Arbeit vor mir", sagte sie.

In den nächsten Monaten will Björgen zehn Stunden pro Woche trainieren und sich gezielt auf den Wasalauf in Schweden vorbereiten. Auch Starts bei anderen Distanzrennen oder der norwegischen Meisterschaft schließt sie nicht aus. Johaug dagegen will sich zunächst auf die Weltcup-Saison mit der WM 2021 in Oberstdorf konzentrieren.

(SID)

Das könnte Dich auch interessieren: QUIZ: Kennst Du alle Olympiastädte der Geschichte?

Gold-Sammlerin Björgen: Seriensiegerin auch als Mutter

Skilanglauf
Prominenter Ausfall: Langlauf-Saison ohne Olympiasiegerin
13/11/2020 AM 11:48
Skilanglauf
Weihwasser, Flüche, Gold und Doping: "Phantom" Mühlegg wird 50
08/11/2020 AM 08:27