Bei schwierigen Windbedingungen in Willingen hatte die 20-Jährige bei der Landung die Kontrolle verloren und war heftig auf den Hang gekracht. Erst blieb Freitag liegen, konnte dann aber die Auslaufzone eigenständig verlassen und hob den Daumen.
Schon am Samstag hatte DSV-Sprecher Florian Schwarz leichte Entwarnung gegeben. "Wir haben offenbar Glück im Unglück gehabt. Sie ist mit Schürfwunden davongekommen", sagte er bereits kurz nach dem Heimweltcup im "ZDF".
"Ich hoffe, die Schmerzen sind genauso schnell wieder weg, wie sie gekommen sind", schrieb Freitag auf Instagram.
Willingen
Althaus springt in Willingen auf Rang zwei - Freitag stürzt schwer
29/01/2022 AM 13:44
Die viertbeste Deutsche im Weltcup ist bei den Olympischen Spielen in Peking für das Aufgebot des DSV nominiert. Bruder Richard gewann vor vier Jahren in Pyeongchang die Silbermedaille mit der Mannschaft.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Windlotterie in Willingen: Geiger verliert Gelbes Trikot an Kobayashi

Heftiger Freitag-Sturz überschattet Springen in Willingen

Willingen
Weniger als ein Meter: DSV-Mixed-Team schrammt am Podest vorbei
28/01/2022 AM 17:02
Skispringen
Janne Ahonen: "Ein Alkoholiker auf dem Weg der Besserung"
25/01/2022 AM 18:11