Baumeister hatte sie mit 0,37 Sekunden Vorsprung auf die Strecke geschickt, 0,09 Sekunden rettete sie ins Ziel.
Es war die insgesamt 15. Podestplatzierung für die deutschen Parallel-Boarder, die dritte im Team. Hofmeister gewann zum dritten Mal in Serie den Gesamtweltcup und die kleine Kristallkugel im Riesenslalom, sie holte sechs der acht "Stockerl"-Plätze der Frauen, darunter einen Sieg.
Baumeister fuhr vier Mal aufs Podium und gewann ebenfalls die PGS-Kugel.
Snowboard
Hofmeister und Baumeister gewinnen kleine Kristallkugel: "Wahnsinn"
UPDATE 16/03/2022 UM 15:46 UHR
Im Halbfinale schaltete das deutsche Top-Team Megan Farrell/Arnaud Gaudet aus Kanada aus, im Viertelfinale behielt es gegen Julie Zogg/Dario Caviezel aus der Schweiz die Oberhand. Carolin Langenhorst und Yannick Angenend scheiterten im Achtelfinale.
Das könnte Dich auch interessieren: Hattrick: Hofmeister macht erneut Gesamtweltcupsieg perfekt
(SID)

Hofmeister krönt "Wahnsinns-Saison" mit Weltcupsieg

Snowboard
Hattrick: Hofmeister macht erneut Gesamtweltcupsieg perfekt
UPDATE 19/03/2022 UM 15:04 UHR
Snowboard
Hofmeister und Baumeister gewinnen kleine Kristallkugel: "Wahnsinn"
UPDATE 16/03/2022 UM 15:46 UHR