Novak Djokovic ergänzte: "Wahrscheinlich sollte es so etwas geben."

Djokovic ging nach seinem Sieg im letzten Gruppenspiel über Zverev, der das Aus für den deutschen Topspieler bedeutete, auch auf die Anschuldigungen gegen den Hamburger ein. Zverevs frühere Freundin Olga Sharypova wirft ihm physische und psychische Gewalt vor, die deutsche Nummer eins hat dies mehrfach zurückgewiesen.

ATP Finals
Sieg gegen Schwartzman: Medvedev gelingt perfekte Vorrunde
20/11/2020 AM 21:40

"Ich weiß nicht, was passiert ist", so Djokovic: "Ich kenne Sascha seit langer Zeit. Ich hatte immer ein großartiges Verhältnis zu ihm, er ist ein sehr netter Kerl. Ich habe viel Respekt vor ihm, vor seiner Familie. Es war traurig zu hören, dass er so etwas durchmachen muss."

Er wünsche Zverev, dass die Sache "bald hinter ihm liegt und er sich auf sein Leben und seine Tenniskarriere konzentrieren kann", sagte Djokovic, der am Samstag im Halbfinale auf den österreichischen US-Open-Champion Dominic Thiem trifft.

Djokovic äußert sich zu Gewaltvorwürfen gegen Zverev

Das könnte Dich auch interessieren: Aus der Traum! Djokovic schickt Zverev "auf die Malediven"

(SID)

Kompromisslos bis zum Schluss: Djokovic wirft Zverev raus

ATP Finals
Urlaub nach Enttäuschung in London: Krawietz/Mies hadern mit Aus
20/11/2020 AM 07:19
ATP World Tour Finals
ATP Finals live im TV, Stream und Ticker: Spielplan und Ergebnisse
19/11/2020 AM 16:56