Getty Images

Kyrgios gibt "Kontaktanzeige" auf - mit Erfolg

Kyrgios gibt "Kontaktanzeige" auf - mit Erfolg

12/09/2019 um 11:21Aktualisiert 12/09/2019 um 11:32

Buzz

Nick Kyrgios hat mit einer ungewöhnlichen Aktion für Aufsehen in der Tennis-Welt gesorgt. Nach der Absage seines etatmäßigen Doppelpartners Cameron Norrie für das ATP-Turnier in Zhuhai zog der 24-Jährige kurzerhand die sozialen Medien heran, um einen neuen Partner zu finden. Den Zuschlag sicherte sich letztlich einer der Aufsteiger des vergangenen Jahres.

Eine längere Verschnaufpause gibt es für Kyrgios nach seinem Drittrunden-Aus gegen Andrey Rublev bei den US Open in New York nicht.

Bereits am 20. September schlägt der Australier beim prestigeträchtigen Laver Cup in Genf für das Team Welt gegen eine Auswahl Europas (u.a. mit Rafael Nadal und Roger Federer) wieder auf.

Die Mannschaft um Kyrgios und Kapitän John McEnroe geht dabei als klarer Außenseiter in den seit 2017 ausgetragenen Mannschaftswettbewerb.

Kyrgios ohne Doppelpartner vor ATP-Turnier in Zhuhai

Anschließend geht es für den Weltranglisten-27. direkt weiter nach Zhuhai, wo er in der Doppelkonkurrenz antreten wird. Allerdings nicht wie vorgesehen mit Cameron Norrie. Der Brite hatte seine Zusage am ATP-Turnier in China zurückgezogen.

Kyrgios stand somit rund zwei Wochen vor dem Start des Wettbewerbs ohne einen Doppelpartner da. Der 24-Jährige griff deswegen zu einer ungewöhnlichen Methode und schaltete eine Kontaktanzeige via Twitter.

Unter etlichen Bewerbern setzte sich schließlich der US-Amerikaner Taylor Fritz durch. Der 21-Jährige gilt als einer der Aufsteiger des vergangenen Jahres und steht mittlerweile auf Platz 30 der Weltrangliste.

Das neue Duo hat beim Laver Cup zeitnah die Möglichkeit, sich für das Turnier in Zhuhai einzuspielen, da Fritz erstmals von McEnroe für die Weltauswahl nominiert wurde.

Video - Klassischer Kyrgios: Night Session verspätet, weil er seine Schuhe vergessen hat

00:39
0
0