Tennis
ATP Montreal

35. Masters-Sieg: Nadal gewinnt Montreal-Finale gegen Medvedev

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Rafael Nadal lors du Masters 1000 de Montréal 2019

Fotocredit: Getty Images

VonEurosport
11/08/2019 Am 21:41 | Update 12/08/2019 Am 07:11

Tennis-Superstar Rafael Nadal hat das Turnier in Montreal gewonnen und damit seinen 35. Titel bei einem ATP-Masters geholt. Der 33 Jahre alte Titelverteidiger aus Spanien setzte sich im Endspiel überlegen in nur 70 Minuten 6:3, 6:0 gegen den Russen Daniil Medvedev durch und feierte seinen insgesamt 83. Turniersieg auf der ATP-Tour.

Für Nadal war es der fünfte Sieg beim im jährlichen Wechsel in Toronto und Montreal ausgetragenen Rogers Cup nach 2005, 2008, 2013 und 2018. Der Rekordsieger bei Masters-Turnieren baute seinen Vorsprung auf Novak Djokovic (33 Titel) und Federer (28), die beide in Montreal nicht am Start waren, aus.

Für den Weltranglisten-Neunten Medvedev war es eine doppelte Niederlage-Premiere: Erstmals stand er im Finale eines Turniers der 1000er-Kategorie, erstmals überhaupt traf er auf Nadal.

Tennis

Nadal vor brisanter Entscheidung: Versucht er das Unmögliche?

08/07/2020 AM 06:57

Der Spanier war kampflos in sein 51. Masters-Endspiel eingezogen, da sein Halbfinal-Gegner Gael Monfils (Frankreich) wegen Knöchelproblemen nicht antrat. Medvedev hatte sich im ersten russischen Masters-Halbfinale überhaupt gegen Alexander Zverevs Bezwinger Karen Chatschanow mit 6:1, 7:6 (8:6) durchgesetzt.

(SID)

    • Du willst hinter die Kulissen schauen? Folge jetzt unserem Instagram-Account
    Tennis

    Hinweis auf US-Open-Absage? Nadal bestätigt Teilnahme in Madrid

    07/07/2020 AM 16:19
    Tennis

    Medvedev exklusiv über angefressene Gegner: "Wir werden keine Freunde mehr"

    03/07/2020 AM 12:12
    Ähnliche Themen
    TennisATP MontrealRafael NadalDaniil Medvedev
    Teilen mit
    Kopieren
    Diesen Artikel teilen