Tennis
ATP World Tour Finals

Nadal gibt Update: So fit ist die Nummer eins vor den ATP Finals

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Rafael Nadal vor den ATP-Finals

Fotocredit: Getty Images

VonTobias Laure
09/11/2019 Am 11:16 | Update 09/11/2019 Am 11:17

Rafael Nadal geht angeschlagen in die ATP Finals, hinter der Fitness des 33-Jährigen steht ein Fragezeichen. Immerhin: Eine Absage steht derzeit nicht zur Debatte. "Ich bin in London und glücklich, hier zu sein. Ich muss jetzt sehen, wie die Dinge sich entwickeln und habe daher gestern nur langsam aufgeschlagen", twitterte Nadal, der aktuell an einem kleinen abdominalen Riss laboriert, am Freitag.

Die Verletzung machte Nadal bereits beim ATP Masters in Paris zu schaffen, weshalb er dort vor knapp zwei Wochen sein Halbfinale gegen Denis Shapovalov absagen musste. "Das Hauptziel ist es jetzt, für Montag fit zu sein", so der Weltranglistenerste.

ATP World Tour Finals

Exklusiv | Becker warnt Zverev: "Die Umkleidekabine schläft nicht!"

09/11/2019 AM 10:56

Dann nämlich steigt Nadal in die ATP Finals ein und trifft in seinem ersten Gruppenspiel auf Titelverteidiger Alexander Zverev (Montag ab 21:00 Uhr im Liveticker bei Eurosport.de). Für Eurosport-Experte Boris Becker ist der Spanier favorisiert. Eigentlich, denn:

Auf dem Papier ist das ganz schwer für Zverev, aber wenn man genau hinschaut, ist es auch eine Chance. Nadal wird nicht hundertprozentig fit sein. Das ist die Möglichkeit für Zverev, gleich mit einem 'Boom' ins Turnier zu starten.

Andererseits ist nicht zu erwarten, dass Nadal das Match mit angezogener Handbremse angeht. Die ATP Finals sind die letzte echte Lücke in der beeindruckenden Titelsammlung des Superstars. Und die will er möglichst noch in diesem Jahr schließen.

Becker exklusiv vor ATP Finals: Das muss Zverev jetzt ändern

00:02:34

  • Die ATP-Weltrangliste
  • ATP-Kalender mit allen Ergebnissen
  • Alle Eurosport.de Tennis-Videos
Roland-Garros

#YouSayWePlay: Welche Finals und Comebacks willst Du sehen?

VOR 3 STUNDEN
Tennis

Exklusiv | Nadal-Coach: “Federer hätte vielleicht aufgehört ohne Nadal”

VOR 8 STUNDEN
Ähnliche Themen
TennisATP World Tour FinalsRafael NadalAlexander Zverev
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Letzte News

Roland-Garros

#YouSayWePlay: Welche Finals und Comebacks willst Du sehen?

VOR 3 STUNDEN

Letzte Videos

Tennis

Exklusiv | Nadal-Coach: “Federer hätte vielleicht aufgehört ohne Nadal”

00:45:04

Meistgelesen

Fußball

Schwul oder schwül? Kuriose Szene mit Bayer-Coach Bosz

GESTERN AM 09:53
Mehr anzeigen