Getty Images

French Open: Ansetzungen Tag 14 | Finals für Damen und deutsches Doppel

French Open: Ansetzungen Tag 14 | Finals für Damen und deutsches Doppel
Von Eurosport

07/06/2019 um 20:52Aktualisiert 08/06/2019 um 13:18

Am 14. Turniertag bei den French Open 2019 in Paris steht das Endspiel der Damen zwischen Marketa Vondrousova und Ashleigh Barty im Mittelpunkt. Zuvor ermitteln Novak Djokovic und Dominic Thiem den letzten Finalisten im Herren-Einzel. Und zum Abschluss des Tages kann sich das deutsche Doppel Kevin Krawietz/Andreas Mies den Titel sichern. Hier gibt es die Ansetzungen im Überblick:

Court Philippe-Chatrier (ab 12:00 Uhr)

  • Novak Djokovic (SRB) [1] - Dominic Thiem (AUT) [4]

Starker Wind und anhaltender Regen hatten am Freitag Mitte des dritten Satzes zu einem Abbruch zwischen Novak Djokovic und DOminic Thiem geführt. Das Halbfinale wird am Samstag fortgesetzt. Beide Spieler haben einen Satz gewonnen. Thiem hatte im dritten Satz gegen den Weltranglisten-Ersten ein Break Vorsprung.

Nicht vor 15:00 Uhr:

  • Ashleigh Barty (AUS) [8] - Marketa Vondrousova (CZE)

Sowohl Barty als auch Vondrousova stehen zum ersten Mal im Endspiel eines Grand Slam Turniers. Barty gewann im Halbfinale gegen Amanda Anisimova aus den USA. Vondrousova schlug die Britin Johanna Konta. Die beiden spielen ihr drittes Duell auf der WTA-Tour. Die beiden vorangegangenen Matches hat Barty gewonnen, allerdings hat keines davon auf Sandplatz stattgefunden.

  • Jérémy Chardy/Fabrice Martin (FRA) - Kevin Krawietz/Andreas Mies (GER)

Beide Doppel im Endspiel von Roland-Garros sind ungesetzt. Krawietz/Mies könnten für den ersten deutschen Sieg im Herren-Doppel bei den French Open in der Open Era sorgen. Sowohl die beiden Deutschen als auch die Franzosen werden nach dem Turnier erstmals in den Top 30 der Doppel-Weltrangliste geführt werden. Die Turniersieger schaffen den Sprung in die Top 20.

Video - Matchball im Gewächshaus! Die neue, coole Welt der French Open

04:10
0
0