Auf der anschließenden Pressekonferenz verriet Djokovic auch den Grund für sein Geschenk.
"Ich kenne den Jungen nicht. Aber er ist mir das ganze Match über im Ohr gelegen", so der nun 19malige Grand-Slam-Champion:
"Besonders als ich 0:2-Sätze zurücklag."
French Open
Pressestimmen zum Djokovic-Triumph: "Das kann niemand außer Novak!"
13/06/2021 AM 17:58
Er fuhr fort: "Er hat mich angefeuert. Er hat mir sogar Taktik-Tipps gegeben. Er rief: 'Halte den Aufschlag. Mach einen freien ersten Punkt, diktiere das Spiel, spiel auf seine Rückhand'. Er hat mich gecoacht. Und das fand ich sehr süß und nett. Das war mein Dank an ihn."
Djokovic verlor die ersten beiden Sätze gegen Tsitsipas.
Dem Serben gelang allerdings noch die Wende, und er sicherte sich in einem packenden Fünfsatzmatch seinen zweiten Titel in Roland-Garros.
Das könnte Dich ebenfalls interessieren: Djokovic mit furiosem Comeback zum Titel: "Nicht von dieser Welt!"

Glück im Unglück: Djokovic stürzt nach Tsitsipas-Stop nebens Netz

French Open
Turnierdirektor Forget: Nadal hat Verletzung verschwiegen
13/06/2021 AM 16:44
WTA Nottingham
Konta gewinnt als erste Britin seit 40 Jahren ein Heimturnier
13/06/2021 AM 15:26