Die Spiele der Deutschen am Donnerstag:

ATP Antwerpen
Nicht eine Breakchance: Struff scheitert in Antwerpen
GESTERN AM 14:04

00:21 - Auf Wiedersehen

Sebastian Würz bedankt sich für eure Aufmerksamkeit. Morgen geht es hier ab 17:00 Uhr mit dem Liveticker weiter. Und die Night Session könnt ihr natürlich wie gewohnt bei Eurosport und im Eurosport Player mitverfolgen. Auf Wiedersehen!

00:18 - Görges - di Lorenzo - 7:5, 6:0

Der Return von di Lorenzo fliegt ins Aus, und Görges hat Matchball. Und dann lässt sie den Aufschlag-Winner zum 6:0 im zweiten Satz folgen. Görges steht in Runde drei, wo sie es in der Tat mit Kiki Bertens zu tun bekommt, die ihr Match gegen Anastasia Pavlyuchenkova gewonnen hat.

00:11 - Görges - di Lorenzo - 7:5, 5:0

Das kann aus Sicht von Julia Görges jetzt sehr schnell gehen. Die Deutsche dominiert das Geschehen, verwandelt mit dem Rückhand-Return den Breakball zum 5:0. Im Moment sieht alles danach aus, als sollte Kiki Bertens in der dritten Runde warten. Dann dürfte eine Leistung wie heute in Satz eins nicht reichen.

00:06 - Görges - di Lorenzo - 7:5, 3:0

Nach dem mühsamen und auch leistungsmäßig durchwachsenen ersten Satz sieht es jetzt sehr gut für Julia Görges aus. Im zweiten Durchgang hat sie Doppelbreak Vorsprung.

23:58 - Halep - Townsend - 6:2, 3:6, 6:7

Schwerer Fehler von Halep aus dem Halbfeld zum Minibreak für Townsend. Und kurz darauf hat die US-Amerikanerin ihren dritten Matchball. Und den verwandelt sie mit dem Volley. Der nächste Paukenschlag der US Open ist perfekt. Simona Halep ist raus.

23:52 - Halep - Townsend - 6:2, 3:6, 6:6

Der Krimi auf dem Arthur Ashe ist perfekt. Nachdem Halep ja schon zwei Matchbälle abwehren konnte, hat Townsend ihrerseits einen Matchball der Rumänin abgewehrt. Es geht in den Tiebreak. Dort führt Townsend 2:1.

23:50 - Görges - di Lorenzo - 7:5

Satzball Nummer drei für Görges. Und mit einem Aufschlag-Winner bringt sie den Durchgang nach Hause. Es war keine hervorragende Leistung von Görges im ersten Satz. Aber sie ist auf Kurs.

23:47 - Görges - di Lorenzo - 6:5

Zwei Satzbälle für Görges. Den ersten vergibt sie mit ihrem insgesamt dritten Doppelfehler. Beim zweiten trifft sie die Vorhand unsauber, und der Ball fliegt weit ins Aus. Und dann folgt der nächste Doppelfehler! Breakball di Lorenzo. Görges antwortet nach richtig eingesetztem Hawk-Eye mit einem Service-Winner.

23:42 - Görges - di Lorenzo - 6:5

Breakball Görges, nach einem sehr starken Vorhand-Winner aus dem Halbfeld. Dann trifft die Deutsche den Return unsauber. Aber irgendwie fällt die Kugel noch unerreichbar für di Lorenzo ins Feld der US-Amerikanerin. 6:5 für Görges!

23:40 - Halep - Townsend - 6:2, 3:6, 5:5

Zwei Matchbälle hatte Townsend schon gehabt. Den ersten vergab die US-Amerikanerin mit einem Doppelfehler. Beim zweiten glänzte Halep mit einem Passierball. Und nun holt sich die Rumänin das Break zum 5:5.

23:38 - Görges - di Lorenzo - 5:5

Durchatmen bei Görges. Sie wehrt noch einen dritten Satzball ab, macht dann Druck und verwandelt zweimal mit der Vorhand. Die Deutsche gleicht zum 5:5 aus.

23:34 - Görges - di Lorenzo - 4:5

Nach einem Doppelfehler von Görges steht es 30:30. Und dann steht die Deutsche bei der Vorhand sehr schlecht zum Ball und patzt. Satzball für di Lorenzo, den Görges aber mit einem Winner aus dem Halbfeld abwehrt.

23:27 - Görges - di Lorenzo - 4:5

Görges ist in einer kritischen Phase cool geblieben und hat nach 0:40 doch noch ihr Spiel zum 4:4 gewonnen. Anschließend muss auch di Lorenzo über Einstand gehen. Aber sie bringt ihr Spiel durch, auch weil Görges teilweise zu schnell die Fehler macht. 5:4 für di Lorenzo.

23:22 - Halep - Townsend - 6:2, 3:6, 2:4

Aber nun hat Halep drei Chancen zum Rebreak. Doch Townsend bleibt aktiv und wehrt alle drei ab, den dritten mit einem schön herausgespielten und durch den Volley verwandelten Punkt. Mit dem Smash am Netz verwandelt sie doch noch zum 4:2.

23:16 - Halep - Townsend - 6:2, 3:6, 2:3

Auf dem Arthur Ashe deutet sich zumindest ganz leicht eine Überraschung an. Simona Halep muss auch im dritten Satz ihr Service abgeben und liegt 2:3 im Rückstand.

23:10 - Görges - di Lorenzo - 2:2

Auf Platz Nummer vier kämpft Julia Görges gegen Francesca di Lorenzo um den Einzug in Runde drei. Nach einem schön herausgespielten Punkt, den sie mit dem Vorhand-Winner abschließt, hat Görges Breakball, den ihre Gegnerin aber mit einem Slice-Aufschlag nach außen abwehrt.

Zverev exklusiv: "Solche Dinge musst du lernen"

23:00 - Halep - Townsend - 6:2, 3:6

Simona Halep muss in die Verlängerung. Die ehemalige Weltranglisten-Erste verliert den zweiten Durchgang gegen Taylor Townsend mit 6:3.

22:57 - Isner - Struff - 6:3, 7:6, 7:6

Das war's für Jan-Lennard Struff! Mit einem Ass besiegelt John Isner das Aus des Deutschen. Das ist schade für Struff. In Satz zwei und drei war hier wesentlich mehr drin für den Deutschen.

22:56 - Isner - Struff - 6:3, 7:6, 6:6

Nach einem Rückhandfehler von Struff ist alles wieder ausgeglichen im Tiebreak. Und kurz darauf bleibt der Passierball Struffs an der Netzkante hängen, und Isner hat Matchball.

22:52 - Isner - Struff - 6:3, 7:6, 6:6

Isner verschätzt sich! Struff trifft den Return nur mit dem Rahmen, und Isner lässt den Ball durch. Aber der fliegt noch ins Feld! Minibreak für Struff. Und dann verwandelt er mit dem Smash zum 4:2 beim Seitenwechsel.

22:48 - Isner - Struff - 6:3, 7:6, 6:6

Zum zweiten Mal in diesem Match serviert Struff gegen den Matchverlust und beginnt denkbar ungünstig mit einem Doppelfehler. Aber trotz einer umstrittenen Situation, als Isner sehr spät das Hawkeye nimmt, bleibt Struff cool und verwandelt schließlich mit einem Ass zum 6:6.

22:44 - Halep - Townsend - 6:2, 1:4

Schon früh im zweiten Satz hat Halep ein Break kassiert. Und Townsend wehrt sich tapfer, um das Aufschlagspiel Vorsprung gegen die Rumänin zu halten. Die US-Amerikanerin liegt 4:1 in Führung.

22:36 - Isner - Struff - 6:3, 7:6, 4:4

Was für ein Risiko von Struff, und es wird belohnt! Beim Stand von 15:30 Uhr serviert der Warsteiner ein Ass durch die Mitte mit dem zweiten Aufschlag! Er bringt anschließend auch das Service durch und gleicht zum 4:4 aus.

22:32 - Isner - Struff - 6:3, 7:6, 4:3

Struff erspielt sich zwei Breakbälle, u.a. nach einem Fehler beim Rückhandslice von Isner. Aber die anschließenden Aufschläge des US-Amerikaners sind nicht zu parieren. Isner gewinnt doch noch sein Spiel zum 4:3.

22:29 - Halep - Townsend - 6:2

Blitzstart von Halep ins Match. Nach lediglich etwas mehr als einer halben Stunde gewinnt die Rumänin den ersten Durchgang mit 6:2.

22:25 - Isner - Struff - 6:3, 7:6, 3:3

Die ersten Spiele des dritten Satzes sind jeweils eine klare Sache für den Aufschläger. Die Ballwechsel sind kurz und unspektakulär, der Rückschläger hat kaum die Gelegenheit, in den Rhythmus zu finden. 3:3.

22:17 - Halep - Townsend - 4:2

Auf dem Arthur Ashe kämpft Simona Halep gegen Taylor Townsend um den Einzug in Runde drei. und der Start ist der Wimbledon-Siegerin gelungen. Halep führt mit 4:2 im ersten Durchgang.

22:12 - Medvedev - Dellien - 6:3, 7:5, 5:7, 6:3

Daniil Medvedev hat seine nächste AUfgabe standesgemäß erfüllt. Mit 6:3 gewinnt der Russe den vierten Satz gegen Hugo Dellien und steht damit in Runde drei.

22:06 - Isner - Struff - 6:3, 7:6

Wieder verspielt Struff ein Minibreak. Diesmal gibt der Deutsche gleich beide Aufschläge. Er schlägt den Ball wütend in den Himmel von New York und kassiert eine Verwarnung. Kurz darauf hat Isner Satzball, und dann verschlägt Struff den Longline. 7:4 im Tiebreak für Isner. Da war deutlich mehr drin für Struff.

22:02 - Isner - Struff - 6:3, 6:6

Ist das ärgerlich für Struff. Er gibt ein Minibreak mit einem Doppelfehler aus der Hand. Es steht 3:3 beim Seitenwechsel.

21:57 - Isner - Struff - 6:3, 6:6

Wenn John Isner spielt, dann ist mit einem Tiebreak zu rechnen. Das ist auch heute nicht anders. Der US-Amerikaner bringt sein Service zum 6:6 im zweiten Durchgang durch.

21:54 - Wawrinka - Chardy - 6:4, 6:3, 6:7, 6:3

Stan Wawrinka hat es geschafft. Mit einem Vorhandwinner aus dem Halbfeld verwandelt der Schweizer den Matchball zum Einzug in die Runde der besten 32.

21:47 - Isner - Struff - 6:3, 4:4

Der zweite Satz nähert sich langsam seiner entscheidenden Phase. Struff hat es erwartungsgemäß schwer, den Aufschlag-Riesen Isner zu breaken, lässt in diesem Durchgang aber auch bei eigenem Aufschlag wenig zu. Mit einem Isner mit dem zweiten Aufschlag punktet Isner zum 4:4.

21:37 - Wawrinka - Chardy - 6:4, 6:3, 6:7, 4:2

Stan Wawrinka liegt auf Kurs Richtung Runde drei. Der Schweizer führt mit 2:1-Sätzen gegen Jerémy Chardy aus Frankreich und hat auch im vierten Satz ein Break Vorsprung.

21:28 - Medvedev - Dellien - 6:3, 7:5, 5:7

Hugo Dellien kämpft sich gegen Daniil Medvedev zurück. Der Außenseiter aus Bolivien entscheidet den dritten Durchgang mit 7:5 für sich.

21:24 - Zverev - Tiafoe - 6:3, 3:6, 6:2, 2:6, 6:3

Mit seinem 22. Ass erspielt sich Zverev zwei Matchbälle. Und dann serviert er einen sehr risikoreichen zweiten Aufschlag, und es folgt der Fehler von Tiafoe beim Return! Leicht macht es sich Zverev bei Grand Slam Turnieren selten, aber kämpferisch hat er heute eine gute Leistung gezeigt und verdient die dritte Runde erreicht.

21:20 - Zverev - Tiafoe - 6:3, 3:6, 6:2, 2:6, 5:3

Tiafoe verkürzt mühelos auf 3:5. Nun wird es ernst für Alexander Zverev. Er serviert zum Matchgewinn!

21:15 - Isner - Struff - 6:3

Zwei Satzbälle für Isner nach einem Aufschlag-Winner. Und standesgemäß mit einem Ass macht der US-Amerikaner im ersten Durchgang den Sack zu. Für Struff wird das also das erwartet harte Stück Arbeit.

21:10 - Zverev - Tiafoe - 6:3, 3:6, 6:2, 2:6, 4:1

Es ist ein merkwürdiges Spiel mit einer Berg- und Talfahrt auf beiden Seiten. Im Moment sieht aber alles wieder klar nach Zverev aus. Der Deutsche bewegt sich jetzt wesentlich besser als sein Gegner und diktiert die Ballwechsel. Tiafoe hat wohl auch den Physio auf den Platz bestellt. Zumindest hat er dem Schiedsrichter ein entsprechendes Zeichen gegeben.

21:01 - Isner - Struff - 4:1

Auf dem Louis Armstrong läuft inzwischen das Zweitrundenmatch zwischen John Isner und Jan-Lennard Struff. Aus Sicht des Deutschen verläuft Satz eins nicht nach Wunsch. Struff liegt 1:4 zurück.

20:59 - Zverev - Tiafoe - 6:3, 3:6, 6:2, 2:6, 2:0

Vierter Breakball für Zverev. Und dann drängt er Tiafoe mit toller Rückhand-Longline in die Defensive. Der US-AMerikaner bekommt den Ball nicht mehr zurück ins Feld des Deutschen 2:0 für Zverev!

20:56 - Zverev - Tiafoe - 6:3, 3:6, 6:2, 2:6, 1:0

Tiafoe wehrt zwei Breakbälle von Zverev mit dem Volley ab. Aber dann folgt ein Vorhandfehler des US-Amerikaners zur dritten Breakchance für Zverev. Und die vergibt der Deutsche mit einem schwachen Return.

20:47 - Medvedev - Dellien - 6:3, 7:5

Medvedev hat unterdessen auch den zweiten Satz für sich entschieden. Mit 7:5 geht der Durchgang an den Russen.

20:44 - Zverev - Tiafoe - 6:3, 3:6, 6:2, 2:6

Satzball für Tiafoe. Und dann fliegt der Longline von Zverev ins Aus. Es war alles andere als ein guter vierter Satz des Weltranglisten-Sechsten. Erneut geht es für Zverev also über fünf Sätze.

20:39 - Zverev - Tiafoe - 6:3, 3:6, 6:2, 2:5

40:0 hatte Zverev in seinem Aufschlagspiel bereits geführt. Dann kam der Doppelfehler, und anschließend ließ der Hamburger mehrere leichte Fehler folgen. Breakball für Tiafoe. Und prompt folgt wieder ein Doppelfehler. Das ist jetzt Zverevs schwächste Phase im gesamten bisherigen Match.

20:29 - Zverev - Tiafoe - 6:3, 3:6, 6:2, 2:3

Es ist jetzt eine etwas zerfahrene Phase in diesem Match. Beide suchen den schnellen Punkt, machen aber jetzt zu häufig Fehler. 3:2 für Tiafoe, der im vierten Satz ein Break Vorsprung hat.

20:21 - Osaka - Linette - 6:2, 6:3

Zwei Matchbälle für Osaka nach einem Aufschlag-Winner. Und dann diktiert die Japanerin den folgenden Ballwechsel und verwandelt schließlich ihre erste Chance mit dem Volley. Die Weltranglisten-Erste steht in Runde drei.

20:16 - Zverev - Tiafoe - 6:3, 3:6, 6:2, 0:1

Misslungener Start von Zverev in den vierten Satz. Der Deutsche muss gleich seinen Aufschlag abgeben. Er moniert zudem, dass Tiafoe, der nach dem dritten Satz den Platz verlassen hatte, für die Pause viel zu lange gebraucht hat.

20:09 - Osaka - Linette - 6:2, 4:3

Osaka hatte im zweiten Satz schon ein Break Rückstand, aber jetzt wackelt die Hand von Linette doch stark. Die Polin hat jetzt auch große Probleme mit dem Ballwurf, trifft die Aufschläge kaum noch. Osaka verwandelt mit gutem Longline den Breakball zum 4:3.

20:05 - Zverev - Tiafoe - 6:3, 3:6, 6:2

Die Vorhand von Tiafoe landet im Netz. Satzball für Zverev. Und dann bleibt der Volley des US-Amerikaners an der Netzkante hängen. 6:2 für Zverev in einem dritten Satz, in dem Tiafoe ihm auch ein paar Geschenke gemacht hat.

20:01 - Zverev - Tiafoe - 6:3, 3:6, 5:2

Ganz wichtiger Spielgewinn für Zverev. Er wackelt wieder beim Service, muss über Einstand gehen. ABer er kämpft sich durch und packt schöne Vorhandwinner aus. Beim Spielball reagiert er am Netz blitzschnell auf einen Angriffsschlag von Tiafoe und punktet zum 5:2.

19:57 - Medvedev - Dellien - 6:3

Er läuft immer noch etwas unter dem Radar, aber er ist einer der herausragenden Spieler der letzten Wochen. Daniil Medvedev gehört hier zum erweiterten Favoritenkreis und lässt auch im ersten Satz gegen Hugo Dellien nichts anbrennen.

19:52 - Zverev - Tiafoe - 6:3, 3:6, 4:2

Schrecksekunde bei Zverev. Der Hamburger rutscht weg und stürzt. Aber es scheint nichts Schlimmeres passiert zu sein. Vier Breakbälle zum 5:1 kann er nicht nutzen. Als ein Crossball Zverevs ins Aus fliegt, verkürzt Tiafoe doch auf 2:4.

19:43 - Osaka - Linette - 6:2

Auf dem Louis Armstrong ist der erste Satz zu Ende gegangen. Mit einem Aufschlagwinner punktet Osaka zum 6:2 im ersten Durchgang.

19:40 - Zverev - Tiafoe - 6:3, 3:6, 3:0

Was man Zverev bis jetzt auf jeden Fall zugute halten muss, ist dass er heute auch in seiner schwächeren Phase im zweiten Satz aktiv geblieben ist. Für seine Verhältnisse kommt er auch häufig vor ans Netz. Das wird aktuell wieder belohnt. Die Sicherheit ist zurück, und mit einem Ass verwandelt er zum 3:0.

19:36 - Zverev - Tiafoe - 6:3, 3:6, 2:0

Zwei sehr leichte Fehler in Serie von Tiafoe bescheren Zverev zwei Breakchancen. Und er macht Druck mit dem Crossball, kommt ans Netz nach vorne und verwandelt mit dem Smash. 2:0 für Zverev im dritten Satz.

19:31 - Osaka - Linette - 4:2

Naomi Osaka hat ihrem Zweitrundenmatch gegen Magda Linette gut in den Rhythmus gefunden. Die Japanerin hat der Polin das Service abgenommen und führt 4:2 im ersten Durchgang.

19:28 - Zverev - Tiafoe - 6:3, 3:6

Satzausgleich! Und das hat sich Tiafoe verdient. Der Return von Zverev fliegt ins Aus, und der Deutsche verliert Satz zwei mit 3:6. Für die Nummer sechs der Setzliste geht es nun darum, schnell wieder seinen Rhythmus aus den ersten anderthalb Durchgängen zu finden.

19:24 - Zverev - Tiafoe - 6:3, 3:5

Drei Satzbälle hat Tiafoe nicht nutzen können und hadert mit sich. Zverev wackelt zur Zeit wieder beim zweiten Aufschlag, rettet sich aber zum Spielgewinn. Noch hat Tiafoe aber ein Break Vorsprung und kann nun zum Satzausgleich ausservieren.

19:20 - Zverev - Tiafoe - 6:3, 2:5

Zverev schlägt gegen den Satzverlust auf und wackelt jetzt enorm. Mit einem Longline holt sich Tiafoe die ersten beiden Satzbälle. Aber Zverev wehrt beide ab. Beim zweiten gerät ein Stoppversuch von Tiafoe zu hoch.

19:14 - Zverev - Tiafoe - 6:3, 2:4

Und jetzt schleichen sich dann doch wieder ein paar leichte Fehler ins Spiel von Zverev ein. Zweimal hintereinander patzt der Hamburger mit der Vorhand und hat zwei Breakchancen gegen sich. Die erste kontert er mit einem Ass, aber dann folgt der Doppelfehler. 4:2 für Tiafoe.

19:12 - Osaka - Linette

Die Titelverteidigerin gibt sich die Ehre. In diesen Minuten startet auf dem Louis Armstrong das Match zwischen Naomi Osaka aus Japan und der Polin Magda Linette.

19:10 - Zverev - Tiafoe - 6:3, 3:2

Breakball für Zverev, denn Tiafoe aber mit ganz elegantem Spiel am Netz abwehrt. Der US-Youngster gewinnt schließlich doch noch sein Service zum 3:2. Dennoch ist das zumindest bis zu diesem Zeitpunkt eine der besten Leistungen Zverevs in den letzten Wochen. Er macht sowohl einen sehr stabilen als auch sehr mutigen Eindruck und versucht, auch in engeren Phasen das Heft in die Hand zu nehmen.

19:03 - Zverev - Tiafoe - 6:3, 2:2

Zverev hat sich beim Stand von 15:40 gut aus einer kritischen Situation gerettet. Der Deutsche hat weiter Druck gemacht, die Breakbälle abgewehrt und zum 2:2 ausgeglichen.

18:56 - Siegemund - Kenin - 6:7, 0:6

Matchball Nummer drei bringt die Entscheidung. Der Rückhandschlag von Siegemund fliegt ins Aus, und die Deutsche muss die Koffer packen und kann Andrea Petkovic nicht in die dritte Runde folgen.

18:54 - Siegemund - Kenin - 6:7, 0:5

Der zweite Satz ist eine deutliche Angelegenheit für Kenin. Siegemund hat beim Stand von 0:5 zwei Matchbälle gegen sich, den die Deutsche aber mit starken Angriffsschlägen abwehrt.

18:46 - Petkovic - Kvitova - 6:4, 6:4

Zwei Matchbälle für Petkovic. Und dann diktiert Kvitova eigentlich den Ballwechsel. Aner Petkovic erläuft jeden Angriffsball ihrer Gegnerin. Und dann patzt Kvitova am Netz! Petkovic wirft die Nummer sechs der Setzliste nach toller Leistung aus dem Turnier.

18:44 - Zverev - Tiafoe - 6:3

Drei Satzbälle für Zverev. Und beim dritten dominiert er nach einem starken Aufschlag den gesamten Ballwechsel und verwandelt mit dem Volley zum verdienten 6:3 im ersten Satz.

18:40 - Petkovic - Kvitova - 6:4, 5:4

Es ist weiter ein Spiel auf Messers Schneide. Petkovic muss einige Male über Einstand gehen, auch wegen ein paar schnellen Fehlern, die sich mit schönen Winnern auf beiden Seiten abwechseln. Aber mit einem Aufschlagwinner punktet die Darmstädterin zum 5:4.

18:32 - Petkovic - Kvitova - 6:4, 4:4

Stark gespielt von Petkovic. Sie lockt Kvitova mit einem Stopp ans Netz und punktet dann mühelos mit dem Volley-Passierschlag. Zwei Breakbälle für die Deutsche. Den ersten vergibt sie mit einem Vohandfehler. Aber dann folgt der schwere Fehler Kvitovas am Netz. 4:4.

18:25 - Petkovic - Kvitova - 6:4, 2:4

Das ist eine hart umkämpfte Phase im zweiten Satz zwischen Petkovic und Kvitova. Beide mussten bei ihrem jeweils letzten Aufschlagspiel mehrmals über Einstand gehen. Aber beide haben ihr Service schließlich gewonnen. Kvitova damit weiterhin ein Break vorne.

18:22 - Siegemund - Kenin - 6:7

Ein Rückhandfehler Siegemunds aus dem Halbfeld beschert Kenin drei Satzbälle. Den ersten wehrt die Deutsche mit einem schönen Volleystopp ab. Abe rbeim zweiten jagt Kenin ihre Gegnerin über dne Platz und verwandelt mit der Vorhand. 7:4 im Tiebreak für Kenin. Schade, hier war mehr drin aus Sicht von Siegemund.

18:18 - Zverev - Tiafoe - 2:0

Drei Breakbälle für Zverev nach einem tollen Longline. Anschließend muss Tiafoe am Netz nur verwandeln, verschlägt aber den Volley. 2:0 für Zverev.

18:13 - Siegemund - Kenin - 6:6

Der erste Satz zwischen Siegemund und Kenin wird im Tiebreak entschieden. Es steht 6:6.

18:10 - Zverev - Tiafoe

Auf dem Arthur Ashe steht das nächste Match mit deutscher Beteiligung unmittelbar bevor. Alexander Zverev und sein Gegner Frances Tiafoe aus den USA haben den Platz betreten und spielen sich ein.

18:05 - Siegemund - Kenin - 5:5

Wunderschöner Stoppball von Siegemund, den Kenin nicht erahnen und unmöglich erreichen konnte. Dennoch gleicht Kenin zum 5:5 aus. Mit einem Longline verwandelt die US-Amerikanerin zum Spielball.

17:59 - Siegemund - Kenin - 5:4

Siegemund hat trotz des Aufschlagsverlusts nicht zurückgeschreckt sondern attackiert weiter mutig. Beide Spielerinnen mit etwas zuviel Fehlern zur Zeit, aber beide riskieren auch viel. Siegemund führt mit 5:4.

So schlimm ist Djokovic verletzt: "Wusste nicht, ob ich das Match durchstehe"

17:54 - Petkovic - Kvitova - 6:4, 0:1

Nach einem Doppelfehler von Petkovic hat Kvitova gleich zu Beginn des zweiten Satzes zwei Breakbälle. Den ersten kann sie mit mutigem Angriffsspiel abwehren, auch beim zweiten kämpft sie nach Kräften gegen den Aufschlagverlust ab. Aber mit einem cleveren Stopp verwandelt Kvitova zum 1:0.

17:48 - Petkovic - Kvitova - 6:4

Kvitova serviert gegen den Verlust des ersten Satzes und liegt schnell 0:30 hinten. Mit einem guten Vorhandcross erspielt sich Petkovic dann drei Satzbälle. Und dann hat sie beim Satzball die Netzkante auf ihrer Seite. Mit einem Netzroller verwandelt sie zum 6:4! Dem glücklichen Punktgewinn zum Trotz war das aber der verdiente Lohn für eine starke Leistung von Petkovic im ersten Satz.

17:45 - Siegemund - Kenin - 3:2

Siegemund hat ihr Break Vorsprung wieder aus der Hand geben müssen. Kenin kommt auf 2:3 heran.

17:41 - Petkovic - Kvitova - 4:4

Sowohl Petkovic als auch Kvitova haben in der Folge ihre Aufschlagspiele ohne besonders große Mühe gewonnen. Es steht 4:4.

17:32 - Siegemund - Kenin - 3:0

Siegemund muss heftig kämpfen, um ihren Aufschlag zu halten, und mehrmals über Einstand gehen. Aber durch einen Rückhandfehler Kenins bringt sie das Service doch durch und erhöht auf 3:0.

17:23 - Siegemund - Kenin - 2:0

Auftakt nach Maß für Laura Siegemund ins Match gegen US-Hoffnung Sofia Kenin. Die Deutsche erspielt sich einen Breakball und zwingt dann mit einem starken Return ihre Gegnerin zum Fehler. 2:0 für Siegemund.

17:18 - Petkovic - Kvitova - 2:1

Petkovic liegt bei eigenem Aufschlag mit 15:30 im Rückstand, glänzt dann aber mit zwei Assen und beim Spielball mit einem sehr gefühlvollen Stopp. Sie gewinnt ihr Service zum 2:1.

17:12 - Petkovic - Kvitova - 1:0

Petkovic eröffnet das Match mit eigenem Aufschlag. Kvitoca setzt die Deutsche gleich mit guten Vorhandschlägen unter Druck, macht aber auch noch den einen oder anderen leichten Fehler zuviel. Petkovic bringt ihr Service durch und führt mit 1:0.

17:03 - Petkovic - Kvitova

Die beiden Damen haben den Platz betreten. Petkovic ist gegen die zweimalige WImbledonsiegerin natürlich Außenseiterin, hat der Tschechin aber das eine oder andere Mal das Leben schwer machen können. Im Head to Head steht es 5:5.

16:55 Uhr - Petkovic und Siegemund legen los

Gestern hat der Regen das Geschehen in Flushing Meadows diktiert, sodass auf den Nebenplätzen so gut wie gar nicht gespielt werden konnte. Desto voller ist das Programm natürlich heute. Um 18:00 Uhr wird Alexander Zverev auf dem Arthur Ashe den Reigen eröffnen. Und bereits jetzt um 17:00 Uhr spielen Andrea Petkovic gegen Petra Kvitova auf dem Louis Armstrong und Laura Siegemund gegen Sofia Kenin auf dem Grandstand.

16:45 Uhr - Herzlich willkommen

Hallo und herzlich willkommen zum zweiten Wettkampftag der US Open in New York. Um 17:00 Uhr beginnt die Day Session in Flushing Meadows, durch die euch Sebastian Würz hier im Liveticker begleiten wird. Aber natürlich könnt ihr das Geschehen auch bei Eurosport 1, Eurosport 2 und im Eurosport Player mitverfolgen.
WTA Moskau
0:5 nach 17 Minuten: Petkovic scheitert im Achtelfinale
GESTERN AM 09:43
WTA Moskau
Ostapenko gibt auf: Petkovic im Achtelfinale von Moskau
19/10/2021 AM 17:34