Novak Djokovic ist mit seinem Erfolg über Roger Federer im Wimbledon-Finale nur noch vier Grand-Slam-Siege davon entfernt, seinen Finalgegner einzuholen. Federer thront mit 20 Siegen noch immer an der Spitze.
Hinter ihm folgt Sandplatzkönig Rafael Nadal mit 18 Grand-Slam-Siegen.

Grand-Slam-Rekorsieger: Federer, Nadal, Djokovic

Fotocredit: Getty Images

ATP Rom
Davidovich Fokina ohne Chance: Djokovic souverän im Viertelfinale
VOR 6 STUNDEN

Die Rekordsieger bei Grand-Slam-Turnieren in der Übersicht

In Klammern die Erfolge bei Australien Open, French Open, Wimbledon und US Open
  • 1. Roger Federer (Schweiz): 20 - 61/8/5
  • 2. Rafael Nadal (Spanien):18 - 1/12/2/3
  • 3. Novak Djokovic (Serbien)16 - 7/1/5/3
  • 4. Pete Sampras (USA): 14 - 2/0/7/5
  • 5. Roy Emerson (Australien):12 - 6/2/2/2
  • 6. Björn Borg (Schweden):11 - 0/6/5/0
  • 6. Rod Laver (Australien): 11 - 3/2/4/2
  • 8. Bill Tilden (USA): 10 - 0/0/3/7
(Eurosport mit SID)
ATP Rom
Machtdemonstration: Djokovic im Eiltempo ins Viertelfinale
VOR 9 STUNDEN
French Open
Warum Zverev bereit für den Grand-Slam-Sieg ist
GESTERN AM 19:08