SID

Angelique Kerber zieht beim WTA-Turnier in Birmingham ins Viertelfinale ein

Kerber zieht ins Viertelfinale ein
Von SID

18/06/2015 um 16:13Aktualisiert 18/06/2015 um 18:16

Die Kieler Fed-Cup-Spielerin Angelique Kerber hat ihre gute Frühform auf Rasen erneut unter Beweis gestellt und ist beim WTA-Turnier im englischen Birmingham ins Viertelfinale eingezogen. Gegen die ehemalige Weltranglistenerste Jelena Jankovic (Serbien/Nr. 15) gewann Kerber am Donnerstag souverän mit 6:4, 6:2. Im Viertelfinale trifft sie nun auf Katerina Siniakova aus Tschechien.

Auch Sabine Lisicki (Nr. 8) ist beim mit 665.900 Dollar dotierten Turnier in Birmingham in die Runde der letzten Runde Acht eingezogen. Die Berlinerin gewann gegen die Slowakin Magdalena Rybarikova 7:6 (9:7), 6:4.

Die 25-Jährige hatte erst am Mittwoch mit 27 Assen für einen neuen Rekord auf der WTA-Tour gesorgt. Andrea Petkovic (Darmstadt/Nr. 7) und Tatjana Maria (Bad Saulgau) waren bereits am Dienstag gescheitert.

0
0