Tennis
WTA Toronto

Unter Tränen: Serena Williams gibt im Finale von Toronto auf

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Serena Williams gibt unter Tränen das Finale von Toronto auf

Fotocredit: Imago

VonEurosport
11/08/2019 Am 18:43 | Update 12/08/2019 Am 07:02

Serena Williams muss weiter auf ihren ersten Turniersieg seit ihrem Australian-Open-Triumph Anfang 2017 in Melbourne warten. Die 37-Jährige gab am Sonntag im Endspiel des WTA-Turniers in Toronto gegen die Kanadierin Bianca Andreescu wegen einer Rückenverletzung im ersten Satz unter Tränen auf. Für ihre 19-Jährige Gegnerin ist es der größte Triumph ihrer Karriere.

Serena Williams kämpfte mit den Tränen, als sie beim Stand von 1:3 ihren Finalauftritt beendete. "Es tut mir leid, dass es heute nicht ging. Ich habe es versucht", sagte sie am Stadionmikro.

Im Halbfinale hatte Williams am Tag zuvor im Duell mit der tschechischen Qualifikantin Marie Bouzkova beim 1:6, 6:3, 6:3 Schwerstarbeit verrichten müssen. Für die 19 Jahre alte Andreescu ist der Titelgewinn in Toronto der größte Erfolg ihrer Karriere.

Tennis

Serena Williams im Angriffsmodus: "Bin fit wie nie"

13/05/2020 AM 07:29

Die ungesetzte Lokalmatadorin, zum Jahreswechsel noch auf Platz 187 der Weltrangliste, wird im neuen WA-Ranking am Montag auf Platz 14 geführt.

  • Eurosport-News per WhatsApp: Jetzt kostenlos anmelden
Tennis

Wozniacki plant TV-Karriere: "Ich liebe diesen Sport so sehr"

11/05/2020 AM 15:16
Tennis

Auger-Aliassime verrät: Auf diesen Nachwuchsspieler müssen Federer und Co. aufpassen

10/05/2020 AM 18:26
Ähnliche Themen
TennisWTA TorontoSerena WilliamsBianca Andreescu
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Letzte News

Tennis

Struff heiß auf Comeback nach Coronapause

VOR 15 STUNDEN

Letzte Videos

Tennis

Nadal: "Tennis ohne Fans wird hart"

00:01:17

Meistgelesen

Bundesliga

Messi will angeblich BVB-Star zum FC Barcelona holen

GESTERN AM 16:57
Mehr anzeigen