Tennis
WTA Rom

Kein "Sister-Act" in Rom: Serena Williams zieht zurück

Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Serena Williams muss verletzungsbedingt zurückziehen

Fotocredit: SID

VonSID
14/05/2019 Am 16:07 | Update 14/05/2019 Am 16:17

Grand-Slam-Rekordsiegerin Serena Williams hat nach nur einem Match ihr Comeback auf der WTA-Tour vorerst abbrechen müssen. Die 37-Jährige kann wegen einer erneuten Knieverletzung nicht zu ihrem Zweitrundenspiel beim Sandplatzturnier in Rom am Mittwoch gegen ihre ältere Schwester Venus antreten. Dies gaben die Organisatoren bekannt.

Williams hatte am Montag nach knapp zwei Monaten Pause ihr erstes Match bestritten und die schwedische Qualifikantin Rebecca Peterson nach 76 Minuten klar 6:4, 6:2 geschlagen.

Williams hatte Mitte März beim Turnier in Miami ihr bis Rom letztes Match bestritten. Damals musste sie ihr Drittrundenmatch gegen die Chinesin Wang Qiang aufgrund einer Knieverletzung absagen.

ATP Masters Rom

Kohlschreiber in Rom eine Runde weiter

12/05/2019 AM 15:43
  • Du willst hinter die Kulissen schauen? Folge jetzt unserem Instagram-Account
ATP Masters Rom

Federer und Williams in Rom am Start - Kerber muss absagen

11/05/2019 AM 14:00
Tennis

"Du bist meine Heldin": Tennis-Stars unterstützen Ibbou

13/05/2020 AM 10:29
Ähnliche Themen
TennisWTA RomSerena WilliamsVenus Williams
Teilen mit
Kopieren
Diesen Artikel teilen

Letzte News

Tennis

Riskante Offenheit! Djokovic wandelt auf schmalem Grat

VOR 5 STUNDEN

Letzte Videos

Tennis

In Grafs Spielhälfte! Hingis protestiert im French-Open-Finale und wird verwarnt

00:01:29

Meistgelesen

Radsport

"Das war schon ziemlich gut": So meisterte Buchmann die Everest-Challenge

VOR 9 STUNDEN
Mehr anzeigen