Vor Westerland kann er sich eine Woche lang von den erwarteten rund 200 000 Fans feiern lassen und auch den WM-Pokal entgegen nehmen.

"Das ist alles völlig unglaublich, ich bin überglücklich", jubelte Köster, "dabei lief es am Vormittag gar nicht gut, ich war nur Fünfter der Hinrunde. Am Abend aber habe ich mich auf dem Wasser wieder wohl gefühlt. Mein Selbstbewusstsein kam zurück."
"Der schönste Moment in meinem Leben"
Windsurfen
Köster kämpft im Surfmekka um den Titel: "Es wäre das Größte"
15/02/2020 AM 06:31
Zum vorzeitigen WM-Sieg reichte dem Sohn deutscher Auswanderer, der nur wenige Schritte vom Meer entfernt unter Anleitung seiner surfenden Eltern groß wurde, sein Halbfinal-Erfolg gegen den spanischen Weltranglisten-Zweiten Victor Fernández Lopez. Das Finale der dänischen Weltcup-Station gegen den Franzosen Thomas Traversa wurde am Abend wegen Dunkelheit auf Donnerstag verschoben. Doch der Ausgang spielte für die Titelvergabe keine Rolle mehr.

"Jetzt nehme ich wie im vergangenen Jahr den WM-Pokal auf Sylt entgegen. Damals jubelten mir Tausende zu, es war der schönste Moment in meinem Leben", sagte Jungstar Köster, "auf dieses Gänsehaut-Feeling freue ich mich heute schon."
Windsurfen
"Echte Zitterpartie": Windsurf-Ass Köster zum fünften Mal Weltmeister
01/11/2019 AM 10:03
Windsurfen
Windsurfen: Köster verpasst vor Sylt fünften WM-Titel
21/12/2018 AM 06:52