Getty Images

Real Madrid - Borussia Dortmund heute live im TV, Livestream und im Liveticker - Champions League

Real Madrid - Borussia Dortmund heute live im TV und im Liveticker
Von Eurosport

06/12/2017 um 21:00Aktualisiert

Real Madrid - Borussia Dortmund heute live im TV, Livestream und im Liveticker: Am letzten Spieltag der Champions League tritt Borussia Dortmund bei Real Madrid an. Das Spiel wird heute live im ZDF und bei Sky im TV und als Livestream im Internet übertragen. Ihr könnt es auch am Computer, Tablet oder Smartphone über die Mediatheken verfolgen. Zudem gibt es einen Liveticker auf Eurosport.de.

Die Aufstellungen zu Real Madrid gegen Borussia Dortmund:

Real Madrid:

Navas, Ramos, Varane, Nacho, Ronaldo, Casemiro, Hernández, Vázquez, Mayoral, Isco, Kovacic

Borussia Dortmund:

Bürki, Subotic, Bartra, Sahin, Guerreiro, Aubameyang, Dahoud, Pulisic, Kagawa, Papastathopoulos, Schmelzer

Borussia Dortmund geht das abschließende Champions-League-Vorrundenspiel bei Real Madrid im Estadio Santiago Bernabéu damit ohne Julian Weigl an.

Bosz vertraut vermutlich auf eine nominelle Dreierkette mit Sokratis, Subotic und Marcel Schmelzer. Davor agieren Nuri Sahin und Mahmoud Dahoud, wobei Raphael Guerreiro (links) und Marc Bartra (rechts) situativ nach vorne oder hinten rücken und Dortmunds Defensive gegen den Ball zu einer Fünferkette ergänzen.

Real Madrid - Borussia Dortmund live im TV

Das Spiel am Mittwoch (6.12.) wird 20:45 Uhr in Madrid angepfiffen. Die Partie wird sowohl live im TV als auch im Livestream übertragen. Das ZDF überträgt das Spiel nicht live im Free-TV.

Real - BVB im Einzelspiel bei Sky

Sky zeigt das Spiel zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund live im TV auf Sky Sport 2. Die Übertragung beginnt bereits um 19:00 Uhr.

Livestream bei SkyGo - Liveticker bei Eurosport.de

Als Livestream zu sehen ist das Spiel über SkyGo. Kunden des Pay-TV-Senders können sich am Computer die Partie anschauen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, das Spiel über die SkyGo-App auch über ein Tablet oder das Smartphone zu verfolgen.

Peter Bosz: "Wenn Real eine Krise hat - was haben dann wir?"

Peter Bosz spricht vor dem Champions-League-Spiel von Borussia Dortmund bei Real Madrid über Verhältnismäßigkeiten der letzten Ergebnisse.

Video - Bosz: "Wenn Real eine Krise hat - was haben dann wir?"

00:31

Real Madrid gegen Borussia Dortmund: Von wegen Unwichtig

Borussia Dortmund tritt am 6. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase bei Real Madrid an. Für den BVB geht's nur noch um die Qualifikation zur Europa League, das Weiterkommen in der "Königsklasse" ist bereits unmöglich. Warum die Partie im Estadio Santiago Bernabéu trotzdem - oder gerade deswegen - das wichtigste unwichtige Spiel der Saison für den BVB wird.

Europa League "ist Pflicht"

Die Spieler des BVB geben derweil die Qualifikation für die Europa League als selbsternanntes Ziel aus. "Es ist unsere Pflicht, uns für die Europa League zu qualifizieren", sagt Neven Subotic, sein Kollege Nuri Sahin formuliert es ähnlich offensiv - und denkt weiter: "Auch die Europa League ist sehr wichtig. Der Verein hat diesen Titel noch nicht geholt, das ist ein Anreiz."

Toni Kroos fällt aus

Bosz vermisst Selbstvertrauen

BVB-Trainer Peter Bosz macht "Selbstvertrauen" als Etappenziel aus. Sein Team hat nur eines der vergangenen elf Pflichtspiele gewonnen (im DFB-Pokal bei Drittligist Magdeburg), ist in der Bundesliga seit Ende September ohne Sieg und in der Champions League 2017/18 chronisch erfolglos.

"Wir müssen jetzt mal gewinnen", fordert Watzke, obgleich er weiß, dass es bei Titelverteidiger Real halt nicht so einfach wird. Ergo: "In Sachen Selbstbewusstsein wäre ein Unentschieden eine coole Nummer."

Weigl und Bosz im Clinch

Die voraussichtlichen Aufstellungen

Real Madrid: Navas - Achraf, Varane, Sergio Ramos, Marcelo - Modric, Casemiro, T. Kroos - Isco, Benzema, Cristiano Ronaldo

Trainer: Zinédine Zidane

Borussia Dortmund: Bürki - Sokratis, Subotic, Schmelzer - Bartra, Weigl, Sahin, Guerreiro - Yarmolenko, Aubameyang, C. Pulisic

Trainer: Peter Bosz

0
0