Honda GP Ltd

MotoGP in Aragon: Marc Marquez zum Auftakt knapp vor Valentino Rossi

Marquez zum Auftakt knapp vor Rossi
Von Eurosport

23/09/2016 um 11:09

Der Spanier Marc Marquez hat im 1. Freien Training der MotoGP zum Großen Preis von Aragon in Alcaniz die schnellste Rundenzeit erzielt. In 1.48,830 Minuten blieb der Repsol-Honda-Pilot 18 Hundertstelsekunden vor Valentino Rossi (Italien/Yamaha), der Zweiter wurde. Rang drei sicherte sich der Spanier Maverick Vinales auf Suzuki.

Eurosport Player : Verfolgen Sie das ganze Event live

Live auf Eurosport

Zeitgleich mit Vinales wurde Ducati-Pilot Andrea Dovizioso (Italien) Vierter vor Weltmeister Jorge Lorenzo (Spanien/Yamaha).

Video - Kurven, Geraden, Zeiten: Alle Infos zum Kurs in Aragon

01:25

Iannone fährt unter Schmerzen

Ebenfalls am Start war Doviziosos Landsmann und Teamkollege Andrea Iannone, der sich bei einem Sturz in Misano eine Fraktur im Brustwirbelbereich zugezogen hatte. Iannone, der Sechster wurde, klagte über Schmerzen in der Brust. Ob er auch zu den anderen Sessions antritt, steht noch nicht fest.

Aprilia-Pilot Stefan Bradl beendete das 1. Freie Training auf einem ordentlichen 13. Platz.

Video - Ab ins Kiesbett: Rabat rutscht von der Strecke

00:29
0
0